iPhone & iPad jetzt kaufen oder warten?

Sebastian Trepesch 2

Egal, wann man ein Smartphone oder Tablet kauft – in ein paar Monaten (spätestens in zwölf) ist es überholt. Und doch gibt es günstige und weniger günstige Zeitpunkte für einen Kauf. Wie sieht es aus mit iPhone und iPad? Hier die Antworten:

iPhone & iPad jetzt kaufen oder warten?
Bildquelle: GIGA.

Generell gilt: Wer dringend jetzt ein Gerät benötigt, dem bleibt nun mal nichts anderes übrig, als jetzt zuzugreifen. Dann stellt sich nur noch die Frage nach dem Modell und dem bevorzugten Händler. Auch darauf gehen wir im Folgenden ein. Wer ein bisschen flexibler ist, für den bieten sich unterschiedliche Optionen. Wir unterscheiden zwischen Interessenten an der neusten iPhone-Generation und Sparfüchsen, denen ein älteres Gerät reicht.

iPhone jetzt kaufen oder warten?

iphone-7-iphon-7-plus-rosa

Wer das Neuste vom Neuen möchte: teils teils.
Das iPhone 8 wird Apple im Herbst 2017 vorstellen. Es wird erwartet, dass Apple mal wieder klotzt statt kleckert und unter anderem auf ein neues Gehäuse setzt. Ob das wirklich passieren wird, ist freilich nicht garantiert – das neue iPhone könnte aber eine große Verlockung werden. Wer aktuell ein gut funktionierendes Smartphone besitzt, der sollte es sich deshalb überlegen, ob er nicht lieber bis Oktober, November, Dezember warten kann (je nach Verfügbarkeit und Ansturm auf das neue Gerät).

Trotzdem: Generell ist jetzt ein guter Zeitpunkt, das iPhone 7 oder iPhone 7 Plus zu kaufen: Im Gegensatz zum Marktstart spart man sich nun die Wartezeit ab Bestellung, zudem gibt es die aktuellsten Modelle tatsächlich vereinzelt günstiger. So früh nach Marktstart war das in früheren Jahren nicht der Fall. Aktuell machen einzelne Ebay-Händler das Rennen, aber auch über Amazon gibt es gute Angebote:

In Verbindung mit einem Vertrag ist zum Beispiel dieses Angebot interessant:

Wer lieber spart und auf Altbewährtes setzt: jetzt kaufen.
Mit der Veröffentlichung des iPhone 7 hat Apple die Preise der Vorgängermodelle heruntergesetzt. Händler haben etwas Spielraum und bieten Angebote. In erster Linie empfehlen wir iPhone 6s und iPhone 6s Plus sowie das kleinere iPhone SE – nicht unbedingt im Apple Store, denn hier zahlt man die unverbindliche Preisempfehlung. Für ältere Modelle sollten die Ansprüche nicht allzu hoch sein – schließlich will man sich ja nicht in einem Jahr schon wieder ein Smartphone kaufen.

Generell könnten die eben genannten Produkte als gebrauchte oder (besser:) generalüberholte iPhones preislich interessant sein. Leider bietet Apple hierzulande selbst keine „Refurbished“-Smartphones an, aber manch anderer Händler. Vorsicht allerdings in diesem Jahr: Apple hat im Herbst den Modellen einen größeren Speicher spendiert, nämlich 32, 128 und 256 Gigabyte statt 16, 64 und 128 Gigabyte. Dies gilt für iPhone 6s (abgesehen von den 256 GB) und iPhone 7 gleichermaßen. Daraus folgt: Aufpassen, ob man nicht mit einem Neugerät (z.B. des iPhone 6s) genauso gut wie mit einem speichergrößeren generalüberholten fährt. Von der 16-Gigabyte-Ausführung raten wir ab, außer wenn man sehr wenige Medien und Apps benötigt.

In den letzten Jahren sind die Preise für die jeweils aktuellsten Modelle übrigens hierzulande stetig gestiegen, Ursache war der Währungskurs. Mehr zum Thema Speichergröße und Preisveränderungen siehe Preisfrage: iPhones jetzt wesentlich günstiger – und teuer wie nie.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
8 Tipps für ein gelungenes Selfie mit dem iPhone.

iPad jetzt kaufen oder warten?

ipad-pro-9.7-cover

Wer das Neuste vom Neuen möchte: warten.
Schon in einigen Wochen, vermutlich im März, wird Apple neue iPads vorstellen. Jetzt deshalb besser kein Apple-Tablet kaufen.

Wer lieber spart und auf Altbewährtes setzt: teils teils.
Übereilte Einkäufe sind nicht notwendig: Mit der Vorstellung neuer iPads im März wird Apple die Preise der bisherigen Modelle heruntersetzen. Aber: Vereinzelt gibt es schon jetzt manch ungewöhnlich hohe Preisreduzierung der aktuellen Modelle – sowohl für das iPad Pro 9,7″ als auch für das iPad Air 2. Beides sind Top-Geräte, eine Must-have-Funktion bei den Geräten von 2017 erwarten wir nicht. Aktuelles Angebotsbeispiel:

Wer sich das größere iPad Pro 12,9″ anschaffen möchte, der sollte aber doch besser noch ein paar Wochen bis nach der Präsentation warten.

Farbwahl beim iPhone 7 – eure Meinung?

Das neue iPhone 7 gibt es inzwischen zu bestaunen, doch welche (neue) Farbe ist euer Favorit? Mögt ihr es eher schlicht und farblos oder wollt ihr eine der besonderen Farbvarianten in der Hand halten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung