1 von 12

iPhone 8 Plus vs. Galaxy Note 8: Design und Verarbeitungsqualität

iPhone 8 Plus: Hat sich beim neuen iPhone 8 Plus überhaupt etwas verändert? Schaut man sich die Front an, dann eigentlich nicht. Es sieht genau so aus wie das iPhone 7 Plus, das iPhone 6s Plus und das iPhone 6 Plus. Apple hat das Design nur minimal angepasst. Die größte Änderung gibt es auf der Rückseite. Diese besteht nun nämlich aus Glas, macht das iPhone dadurch schwerer, ermöglicht aber den Einsatz von Wireless Charging. Damit kann man sein iPhone kabellos laden. Wir als Android-Nutzer müssen Apple dafür danken, denn damit werden Qi-Ladestationen aus dem Boden sprießen wie Pilze.

Galaxy Note 8: Samsung hat das Design des Galaxy Note 8 im Vergleich zum Note 7 hingegen stark verändert. Es gibt ein fast randloses Design, das sogar deutliche Unterschiede zum Galaxy S8 Plus aufweist. Das Smartphone besitzt ein riesiges Display mit einer Diagonale von 6,3 Zoll, ist aber trotzdem nur etwas größer als das iPhone 8 Plus mit 5,5-Zoll-Display. Das High-End-Phablet besteht aus Glas und Metall – genau wie das iPhone 8 Plus.

Gewinner: Galaxy Note 8. Apple mag es sich zwar leisten können, ein iPhone vier Jahre gleich aussehen zu lassen, die dicken Ränder um das Display sind aber einfach nicht mehr zeitgemäß. Samsung zeigt mit dem Galaxy Note 8, wie es geht. Nur das iPhone X konnte im Vergleich mit dem Galaxy Note 8 in diesem Punkt mithalten.