Apples Quartalsergebnis überrascht: iPhone 8 doch ein Erfolg?

Florian Matthey 2

ipadd-pro-vergleich-2017-box

Im vergangenen vierten Geschäftsquartal 2017 konnte Apple derweil auch die Verkaufszahlen des iPad im Vergleich zum Vorjahresquartal erneut steigern – von 9,3 auf 10,3 Millionen. In den letzten Jahren gingen die iPad-Verkaufszahlen immer weiter zurück, bevor im letzten Quartal erstmals seit Langem wieder ein Plus zu vermelden war. Auch die Mac-Verkaufszahlen konnten sich von 4,9 auf 5,4 Millionen recht deutlich steigern.

Der Umsatz lag im vierten Geschäftsquartal 2017 mit 52,6 Milliarden US-Dollar recht deutlich über dem Vorjahreswert in Höhe von 46,9 Milliarden US-Dollar, der Gewinn ging von 9 Milliarden auf 10,7 Milliarden US-Dollar in die Höhe. Die Börse zeigt sich zufrieden: Nachbörslich stieg der Wert der Apple-Aktie deutlich von rund 168 auf rund 173 US-Dollar. Welches gefällt euch besser: iPhone X oder iPhone 8?

Quelle: Apple via Mac Rumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung