In diesen drei Farben soll es das iPhone 8 geben

Florian Matthey 3

Mit dem neuen Gehäusematerial Glas könnte das iPhone 8 eine andere Farbgebung als die aktuellen Aluminium-iPhones bekommen. Jetzt sind Bilder aufgetaucht, die das Gehäuse in Schwarz, Weiß und Kupferfarben zeigen.

In diesen drei Farben soll es das iPhone 8 geben

Wir erinnern uns: Das iPhone 4s, also das letzte iPhone mit einem Glasgehäuse, gab es in den Farben Schwarz und Weiß. Das helle Modell hatte nicht nur eine weiße Front-, sondern auch eine komplett weiße Rückseite. Anders ist es bei den Aluminium-iPhones seit dem iPhone 5, wo das jeweilige „weiße“ Modell eine Rückseite mit hellem Silber hat.

Mit dem iPhone 8 wird es jetzt offenbar wieder ein Gerät mit einem Glasgehäuse geben. Allerdings wird auch hier das weiße Modell offenbar keine schneeweiße Rückseite bekommen – wenn man denn den neuen Bildern aus Asien Glauben schenken kann. Diese zeigen drei verschiedene Farbvarianten, wobei unklar ist, ob auf den Fotos echte Gehäuseteile oder nur Design-Dummies zu sehen sind. Letztere werden allerdings oft auch anhand von echten Plänen angefertigt.

Welche Farbe bevorzugst du? Unsere Umfrage:  

iphone-8-kupfer

Auf den Bildern ist das neue Flaggschiff-iPhone erneut in Schwarz, aber eben auch in einer bisher noch nicht vertretenen kupferfarbenen Variante zu sehen. Vielleicht stellt das Bild aber auch nur Roségold durch einen falschen Weißabgleich schlecht dar. Das weiße Modell sieht heller aus als die bisherigen silbernen iPhones, allerdings eben auch nicht komplett weiß.

iphone-8-weiss-1

Wie die Vorderseite der jeweiligen Modelle aussehen wird, ist derweil unklar. Angesichts dessen, dass es kaum noch einen Display-Rand gibt, sind Unterscheidungen im Front-Panel eigentlich nicht mehr nötig – zumal sich die Frage stellt, ob eine helle Aussparung an der Vorderseite für Kamera, Sensoren und Hörerlautsprecher nicht eher stören würde. Renderings eines weißen iPhone 8 (Bild oben) sahen hier zumindest nicht ideal aus.

Quelle: Weibo via 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung