iPhone 2018: Neue Gerüchte zum rahmenlosen 6,4-Zoll-Smartphone

Holger Eilhard

Während es bis zur Vorstellung des iPhone 8 wohl nur noch wenige Tage dauern wird, bereitet sich Apple intern bereits auf die iPhone-Generation des kommenden Jahres vor. Dazu soll angeblich auch ein Modell mit 6,4-Zoll-Display gehören.

iPhone 2018: Neue Gerüchte zum rahmenlosen 6,4-Zoll-Smartphone

Wie die südkoreanische Seite ETNews (via MacRumors) berichtet, arbeitet Apple in Kooperation mit Samsung Display und anderen Lieferanten zukünftigen iPhones, welche mit OLED-Displays mit einer Diagonale von 5,85 und 6,46 Zoll ausgestattet sein sollen. Diese sollen laut der Seite im nächsten Jahr vorgestellt werden.

iPhone 8 Gerüchte.

Während die Variante mit 5,8-Zoll-Bildschirm vermutlich dem iPhone 8 ähneln wird, spielt die größere Version in derselben Größenordnung wie beispielsweise Samsungs jüngst vorgestelltes Galaxy Note 8 und kann selbst dessen 6,3-Zoll-Display noch knapp übertreffen.

Dank der reduzierten Rahmen könnte das Gerät an sich in etwa einem aktuellen iPhone 7 Plus entsprechen. Beim iPhone 8 liegt der Größenvergleich mit dem iPhone 7 nahe; dem Wegfall von Kinn und Stirn sei dank.

Die Hinweise auf ein iPhone mit einem derart großen Display sind nicht neu. Bereits im vergangenen Mai gab es Gerüchte, dass Apple im kommenden Jahr iPhones mit 5,28 und 6,46 Zoll vorstellen werde. Laut ETNews soll die Entwicklung der kleineren Variante mittlerweile eingestellt worden sein.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Vorschau Apple Event: Das erwartet uns heute.

Während die 2018er iPhones noch in der Entwicklungsphase stecken, erwartet uns vermutlich schon am 12. September im Rahmen eines weiteren Apple Events die Vorstellung des iPhone 8, sowie iPhone 7s und 7s Plus. Das iPhone 8 soll Apples erstes Smartphone mit OLED-Technologie werden, während die beiden 7s-Modelle eine direktere Nachfolge des derzeit noch aktuellen iPhone 7 antreten sollen.

Neben den drei neuen iPhones sollen auch ein überarbeiteter Apple TV mit 4K- und HDR-Unterstützung und neue Apple-Watch-Modelle vorgestellt werden. Zu den neuen Features soll hier ein LTE-Chip gehören, um die Unabhängigkeit vom iPhone zu verbessern.

Quelle: ETNews via MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung