iPhone 7s: Apples Mittelklasse-Modell im kommenden Jahr

Holger Eilhard 9

Neben einem neuen iPhone 8 soll im nächsten Jahr auch ein iPhone 7s vorgestellt werden und sich mit einem 4,7 und 5,5 Zoll großen LCD-Panel in der Mittelklasse etablieren.

Nachdem Ming-Chi Kuo bereits neue Berichte zum iPhone 8 und den kabellosen Möglichkeiten veröffentlicht hatte, hat der KGI-Analyst auch einige Details zu einem iPhone 7s parat, welches ebenfalls im nächsten Jahr vorgestellt werden soll.

So soll das iPhone 7s mit LCD-Panel die Nachfolge des derzeit aktuellen iPhone 7 antreten und wie gehabt in zwei Größen, mit 4,7 Zoll und 5,5 Zoll, verfügbar sein. Ein OLED-Display gibt’s angeblich nur beim iPhone 8 Plus. Letzteres soll eine aktive Display-Diagonale von 5,1 bis 5,2 Zoll haben.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Top 15: Diese Smartphones strahlen am stärksten

Kuo geht davon aus, dass sich 30 bis 35 Prozent der Käufer im nächsten Jahr für das iPhone 7s entscheiden werden, während das iPhone 8 für 50 bis 55 Prozent der Lieferungen verantwortlich sein soll.

Insbesondere ein geringerer Preis als beim Flaggschiff sollen die Käufer locken. Die Positionierung eines iPhone 7s Plus, welches sich vermutlich zwischen dem kleinen und großen iPhone 8 einreihen wird, bezeichnete der Analyst als „ungünstig“. Sowohl das große iPhone 7s Plus als auch das iPhone 8 Plus sollen mit einem Dual-Kamera-System ausgestattet sein.

Quelle: AppleInsider

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen* iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung