iPhone 8: Foxconn fertigt Komponenten für kabelloses Laden

Holger Eilhard 7

Nach anhaltenden Gerüchten über den Einsatz von OLED-Displays im iPhone 8, mehren sich nun Berichte, dass Apple ein kabelloses Laden der nächsten iPhone-Generation ermöglichen könnte.

Der neue Bericht erreicht uns erneut von Nikkei, dessen Quelle aussagte, dass Foxconn bereits die benötigten Bauteile für das entfesselte Laden testet.

Es bleibt abzuwarten, ob das für Ende 2017 erwartete iPhone 8 auch wirklich mit den Komponenten ausgestattet sein wird. Ein Hindernis scheint derzeit Foxconns Ausbeute der Module zu sein. Ist diese zu gering, könnte Apple sich gegen einen Einsatz entscheiden.

Nikkeis Quelle beschreibt weiter, dass Apple möglicherweise nicht alle Modelle des nächsten iPhone mit den Bauteilen ausstatten könnte.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee

iPhone 8 mit OLED-Display und Glas-Rückseite

Erst vor einigen Tagen berichtete Nikkei, dass das iPhone 8 mit einer Glas-Rückseite ausgestattet sein wird. Dazu kommt die Aussage des Sharp-Präsidenten, dass Apple sich im kommenden iPhone für Displays auf OLED-Basis entscheiden werden.

Sowohl OLED-Displays als auch ein kabelloses Laden wären eine Neuheit fürs iPhone. In der Android-Welt werden hingegen bereits beide Technologien seit langer Zeit eingesetzt.

Quelle: Nikkei

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung