iPhone 8 Plus und das perfekte Porträtfoto: Apple zeigt, wie's geht

Holger Eilhard 1

Wieder einmal hat Apple eine Reihe neuer Videoanleitungen veröffentlicht, welche die alltägliche Nutzung von Apples Geräten erleichtern sollen. Diesmal geht es ums iPhone 8 Plus und das neue Porträtlicht.

iPhone 8 Plus und das perfekte Porträtfoto: Apple zeigt, wie's geht
Bildquelle: Apple.

iPhone 8 Plus: So funktioniert das neue Porträtlicht

Mit dem iPhone 8 Plus hat Apple den seit dem iPhone 7 Plus bekannten Porträtmodus um das sogenannte Porträtlicht erweitert. Die fünf Effekte – natürliches Licht, Studiolicht, Konturenlicht, Bühnenlicht und Bühnenlicht Mono – können direkt beim Fotografieren aktiviert und ausgewählt werden.

Wie dies funktioniert zeigt Apple in einem neuen Video:

Bearbeiten des Porträtlichts auch nachträglich möglich

Habt ihr euer Foto geschossen, gibt euch Apples Fotos-App auch im Nachhinein die Möglichkeit das Bild erneut zu bearbeiten. In einem weiteren Video demonstriert Apple, wie dies funktioniert:

Die verschiedenen Effekte des Porträtlichts sind aktuell nur im iPhone 8 Plus und dem iPhone X verfügbar. Das iPhone 7 Plus bietet dieses Feature, trotz Dual-Kamera-System, nicht. Wer sich noch nicht zwischen iPhone 8 Plus und iPhone X entscheiden konnte, findet hier einige Gründe, die für das Plus-Modell sprechen:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
5 Gründe für das iPhone 8 Plus – und gegen das iPhone X.

Das iPhone X kann ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellt werden, der Verkaufsstart in den Apple Stores und anderen Geschäften beginnt am 3. November. Das iPhone X wird in Modellen mit 64 GB und 256 GB in Silber und Space Grau angeboten. Die Preise für das neue iPhone-Flaggschiff beginnen in Deutschland bei 1.149 Euro.

Quelle: Apple/YouTube

Weitere Themen

* gesponsorter Link