Rund drei Monate vor dem wahrscheinlichen Präsentationstermin sind erstmals Bilder von mutmaßlichen Gehäuseteilen des iPhone 8 und iPhone 7s (Plus) aufgetaucht. Sie bestätigen den Wechsel hin zu Gehäusen aus Glas.

 

iPhone 8

Facts 
iPhone 8

Bei Reddit sind Bilder der iPhone-7s-, iPhone-7s-Plus- und iPhone-8-Gehäuse zu sehen. Die Bilder sollen von einem Schutzhüllenhersteller stammen, der die Teile von einem Glaszulieferer in China bekommen haben will.

iPhone 7 Review

Was auf den Bildern zu sehen ist passt zu den bisherigen Gerüchten: Das iPhone 8 würde ein fast randloses Display bekommen, wobei an der Oberseite eine Aussparung für Hörer, FaceTime-Kamera und Sensoren zu sehen ist. Auf der Rückseite befindet sich eine Aussparung für eine Dual-Kamera, deren Linsen vertikal übereinander angeordnet sind. Bemerkenswert ist auch, dass keine Fläche für Touch ID zu finden ist – was dafür spricht, dass Apple den Fingerabdrucksensor tatsächlich ins Display integrieren konnte oder auf einen alternativen Weg (z.B. Gesichtserkennung) zurückgreift.

iphone-7s-glas-gehäuse

Die weiteren Bilder sollen die Rückseiten des iPhone 7s und iPhone 7s Plus zeigen. Hier scheint sich wiederum zu bestätigen, dass auch diese Geräte ein Gehäuse aus Glas statt Aluminium bekommen werden, der Unterschied zum iPhone 7 also auch äußerlich größer ausfallen würde. Der Grund dürfte sein, dass Apple drahtloses Aufladen mit allen neuen iPhones unterstützten möchte: Ein Aluminiumgehäuse wäre hier hinderlich.

Quelle: Reddit via Mac Rumors