Auch wenn wir noch keine echten Gehäuseteile zu Gesicht bekommen haben, zeichnet sich ab, wie das iPhone 8 aussehen wird. Jetzt zeigen Videos einen Design-Dummy und eine Schutzhülle – letztere auch im Vergleich zum iPhone 7 (Plus).

 

iPhone 8

Facts 
iPhone 8

iPhone 8: Weitgehende Einigkeit in der Gerüchteküche

Das iPhone 8 soll ein „randloses“ 5,8-Zoll-OLED-Display bekommen und sich auch sonst optisch deutlich von seinen Vorgängern unterscheiden – unter anderem durch ein Gehäuse mit einer Glasrückseite, wie wir es zuletzt beim iPhone 4s hatten. Als Neuerungen „unter der Haube“ gelten eine Frontkamera mit 3D-Sensor und drahtloses Aufladen.

iPhone 8: Design-Dummy im Video

Dummy zeigt Design ohne Touch ID auf der Rückseite

Unklar ist weiterhin, ob es Apple schaffen wird, den Fingerabdrucksensor Touch ID ins Display zu integrieren. Der „Plan B“ scheint hier ein Sensor auf der Rückseite des Gerätes zu sein – eine Lösung, die schon andere Hersteller gewählt haben; die vielen allerdings als wenig elegant und „Apple-untypisch“ erscheint.

iPhone 7 Review

Der Design-Dummy, der jetzt in einem Video zu sehen ist und auf Original-Apple-Plänen basieren soll, hat jedenfalls keine Aussparung für einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Auch sonst scheint dieser Dummy denen zu entsprechen, die bereits auf Bildern zu sehen waren – insbesondere ist auch hier die neue Anordnung der Dual-Kamera zu sehen: Anders als beim iPhone 7 Plus liegen die Kameras über- statt nebeneinander.

iPhone 8: Größenvergleich mit iPhone 7 (Plus)

Schutzhülle zeigt: iPhone 8 kaum größer als iPhone 7

Besonders interessant ist wiederum ein Video, das eine Schutzhülle zeigt, die aufs iPhone 8 passen soll: Das Video vergleicht diese mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus. Es zeigt sich, dass das iPhone 8 trotz des großen 5,8-Zoll-Displays dank des „randlosen“ Designs offenbar nur geringfügig größer als das iPhone 7 ausfallen wird – das iPhone 7 Plus passt nicht einmal ansatzweise in die Hülle, obwohl es „nur“ über ein 5,5-Zoll-Display verfügt.

Apple wird das iPhone 8 voraussichtlich im September vorstellen. Parallel dazu soll es auch Geräte mit neuer Hardware im Design des iPhone 7 geben – also ein iPhone 7s und ein iPhone 7s Plus. Die größte Frage wird bis dahin wohl weiterhin bleiben, ob und wie Apple Touch ID ins Display integrieren wird.

Quelle: via Mac Rumors (1), (2)