iPhone SE 2: Neue Details zum Preis, der Größe, Ausstattung und Präsentation durchgesickert

Florian Matthey 5

Wird Apple dieses Jahr ein neues iPhone SE vorstellen – und wenn ja, wann? Jüngste Gerüchte aus Asien geben Fans des kleinen iPhone Hoffnung, dass sie nicht mehr allzu lange warten müssen. Allerdings gibt es auch schlechte Neuigkeiten.

iPhone SE 2: Neue Details zum Preis, der Größe, Ausstattung und Präsentation durchgesickert
Bildquelle: GIGA.

iPhone SE 2 könnte zur WWDC 2018 im Juni erscheinen

Apple könnte dieses Jahr wieder ein iPhone im Juni präsentieren – wenn auch nicht das neue Flaggschiff-Modell, sondern „nur“ einen Nachfolger für das günstigste Modell, das iPhone SE. Die chinesische Website QQ.com will erfahren haben, dass Apple eine Präsentation zur Entwicklerkonferenz WWDC 2018 plane. Diese wird voraussichtlich am 4. Juni 2018 beginnen.

iPhone SE 2 angeblich ohne neues Design

Den Informationen der Website zufolge plant Apple allerdings keine großen Design-Veränderungen für das Gehäuse des neuen iPhone SE: Wie sein Vorgänger werde es ein Metallgehäuse haben und auch sonst weiterhin dem iPhone 5(s) sehr ähnlich sehen. Allerdings berichten die Quellen der Website, dass die Display-Größe leicht von 4 auf 4,2 Zoll anwachsen werde. Das könnte Apple durch dünnere Display-Ränder realisieren – auch wenn es kein „Randlos“-Display wie das des iPhone X sein werde.

iPhone SE 2 mit Apple-A10-Chip des iPhone 7

Auch in Sachen Hardware werde das iPhone SE 2 nicht mit den aktuellsten iPhones gleichziehen: QQ.com berichtet, dass das Gerät den Apple-A10-Fusion-Chip des iPhone 7 bekommen werde. Ebenso wie dieses Gerät – und anders als das iPhone 7 Plus oder das iPhone 8 und iPhone X – werde das iPhone SE 2 aber weiterhin mit nur 2 GB RAM arbeiten. Der Preis in China soll bei umgerechnet etwa 510 Euro liegen. In Europa hat Apple das iPhone SE damals für 489 Euro eingeführt.

Wie vertrauenswürdig all diese Informationen sind, lässt sich schwer abschätzen; QQ.com ist bisher weder durch korrekte noch durch falsche Vorhersagen aufgefallen. Dass Apple dieses Jahr kein iPhone SE mit komplett neuem Design veröffentlichen werde, hatte aber bereits der recht zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo vorhergesagt. Für alle, die auf ein spektakuläres neues Design hofften, sind das schlechte Nachrichten.

Quelle: QQ.com via MacRumors

* gesponsorter Link