iPhone SE: Erste „Nachbauten” bereits in China erhältlich [Video]

Holger Eilhard 2

In Shenzhen, China kann nicht nur der Speicher im iPhone aufgerüstet werden. Auch das noch nicht erschienene iPhone SE wurde bereits „kopiert“ und kann erworben werden.

Gerüchte zum kommenden Apple-Event zusammengefasst:

Apple Event März 2016 – Was können wir erwarten?

Wieder einmal ist es eine Shopping-Mall in Shenzhen, in der bereits vor der offiziellen Vorstellung am 21. März erste angebliche Nachbauten des iPhone SE angeboten werden:

Das im Video gezeigte „iPhone“ sieht aus wie ein geschrumpftes iPhone 6/iPhone 6s. Selbst das Objektiv der Kamera ragt wie beim großen Bruder etwas aus dem Gehäuse hervor. Um ein echtes iPhone SE wird es sich aber wohl nicht handeln. Es zeigt jedoch, wie schnell in China diese Geräte gebaut und verkauft werden.

Letzte Zeichnungen weisen – im Gegensatz zu dem im Video gezeigten Exemplar – auf ein Design hin, welches sich deutlicher am aktuellen 4-Zöller, dem iPhone 5s, orientieren soll. Erst am kommenden Montag, den 21. März 2016, werden wir wohl offizielle Details zum neuen, kleinen iPhone, einem 9,7 Zoll iPad Pro und neuem Zubehör für die Apple Watch erfahren.

Das Video kommt vom selben Team, das bereits vor einigen Wochen über die Speicher-Upgrades für das iPhone in China berichtet haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung