iPhone SE ist das beste Smartphone der Welt – in Sachen Zufriedenheit

Florian Matthey 2

Mit keinem Smartphone sind Kunden so zufrieden mit dem iPhone SE – und das, obwohl die Technik aus dem Jahr 2015 stammt. Das beliebteste nicht-Apple-Smartphone ist das Galaxy S6 edge+, das zweitbeliebteste iPhone das iPhone 7 Plus.

Die Hersteller mit den besten Werten: Apple, Samsung – und Microsoft

Zugegeben: Der American Customer Satisfaction Index (ACSI) erfasst nur Kunden in den USA; eine weltweite Umfrage könnte also durchaus andere Ergebnisse hervorbringen. Allerdings haben die Marktforscher mit 36.194 Verbrauchern eine sehr große Gruppe befragt, so dass die Ergebnisse doch ziemlich aussagekräftig sind.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
iPhone SE 2 in Bildern: Das kleine Smartphone, welches Apple uns verwehrt

Von 100 möglichen Punkten erreichen die Smartphones der befragten Personen im Schnitt 79 Punkte. Apple liegt mit einem Schnitt von 81 Prozent knapp drüber – und an der Spitze. Samsung muss sich den zweiten Platz mit einer Überraschung teilen: Microsoft. Zwar ist es zwei Jahre her, dass Microsoft das letzte Windows-Smartphone veröffentlicht hat; die Bestandskunden sind mit ihren Geräten aber offenbar weiterhin sehr zufrieden.

iPhone SE im Test.

Bessere Hardware ist offenbar nicht gleich mehr Zufriedenheit

Allgemein tummeln sich in der Liste einige recht alte Geräte, wobei Apple und Samsung dominieren. Das iPhone SE erreicht mit 87 Punkten den höchsten Wert, den zweiten Platz teilen sich das auch nicht mehr ganz so aktuelle Samsung Galaxy S6 edge+ und das iPhone 7 Plus. Auf den weiteren Plätzen folgen dann das Galaxy S6 edge, das Galaxy S7, das Galaxy S7 edge und das iPhone 6 Plus sowie iPhone 6s Plus. Das erste iPhone mit der mittlerweile eigentlich „normalen“ 4,7-Zoll-Display-Größe ist das iPhone 7, das mit 83 Punkten mit dem iPhone 6 Plus und iPhone 6s Plus gleichauf liegt.

iPhone SE schon für knapp über 300 Euro erhältlich

Zumindest bei Apple zeigt sich, dass Kunden offenbar mit dem allerkleinsten und mit den größten iPhones besonders zufrieden sind – und dass aktuelle Hardware keine Voraussetzung für Zufriedenheit mit dem Gerät ist. Allgemein lässt der Leistungssprung zwischen dem Smartphone-Generationen in den letzten Jahren nach, so dass sich mit Geräten, die zwei oder drei Jahre alt sind, deutlich besser auskommen lässt, als dies vor einigen Jahren der Fall war.

Wer sich „Zufriedenheit“ in Form eines iPhone SE kaufen will, kann dies mittlerweile – seitdem Apple dieses Jahr neue Modelle mit 64 und 128 GB Kapazität veröffentlich hat – auch für einen wirklich kleinen Preis tun: Zum Teil ist die 16-GB-Variante für knapp über 300 Euro erhältlich.

Quelle: ASCI via Mac Rumors, 9 to 5 Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung