Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. Hardware
  3. Smartphones
  4. iPhone X: Daten, Händler, Preise
  5. iPhone X: 7 überraschende Dinge, die ihr noch nicht wusstet

iPhone X: 7 überraschende Dinge, die ihr noch nicht wusstet

Das iPhone X ist da! Nach diversen Leaks und der Präsentation von Apple war dann auch eigentlich alles schon klar, oder? Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Hier und da hat uns das iPhone X überrascht. In unserer Bilderstrecke präsentieren wir sieben Dinge, die nicht ganz so offensichtlich sind beim Jubiläums-iPhone.

1 von 8

iPhone X: Face ID ersetzt Touch ID automatisch

iPhone-Besitzer wissen, dass manche Apps nur nach einer erneuten Identifizierung mit Touch ID benutzbar sind – zum Beispiel bei Apps von Banken. Wie sieht es aber aus, wenn Touch ID gar nicht auf dem iPhone X existiert? Die Antwort: Es wird automatisch mit Face ID ersetzt. Wo immer Touch ID implementiert war, gibt es nun also Face ID. (Bild: Apple)

Simon Stich
Simon Stich, GIGA-Experte für Smartphones, Mobilfunk und die Gerüchteküche.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?