iPhone 9 und iPhone X im Größenvergleich: So riesig werden die neuen Apple-Smartphones

Johann Philipp 4

Wie werden das iPhone 9 und der Nachfolger des iPhone X aussehen? Dummys aus dem 3D-Drucker lassen nun erstmals auf die Ausmaße der neuen Modelle schließen und zeigen interessante Details.

iPhone 9 und iPhone X im Größenvergleich: So riesig werden die neuen Apple-Smartphones
Bildquelle: GIGA.

iPhone 9 und iPhone X im Größenvergleich: Apple-Handy mit 6,5-Zoll-Display

Auf Twitter ist ein Video aufgetaucht, dass die Abmessungen der neuen iPhone-Modelle zeigen soll. Auf Basis der bisher bekannten Displaygrößen hat die Schweizer Tageszeitung Blick, Dummys im 3D-Drucker herstellen lassen:

Im Video sind die wohl günstigste Version und das teuerste Modell im Vergleich zum aktuellen iPhone X zu sehen. Über den Namen der Handys kann man aktuell nur spekulieren: Das größte iPhone könnte iPhone X Plus, iPhone X2 oder sogar als Nachfolger der 8er-Serie iPhone 9 Plus heißen. Es soll ein 6,5-Zoll-Diplay integrieren und wieder auf einen OLED-Bildschirm setzten.

Das günstigste und kleinere Modell soll ein 6,1-Zoll-LC-Display bekommen und etwas schmaler ausfallen als der große Bruder. Im Video sind die Unterschiede allerdings gar nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Um ein besseres Gefühl für die Proportionen zu bekommen, werden daher auch das aktuelle iPhone X und das schon etwas ältere iPhone 6 gezeigt.

Aber was ist das für ein dicker weißer Rahmen? Keine Sorge, den wird Apple bestimmt nicht übernehmen. Die Dummys sollen nur einen ersten Eindruck von der Größe geben. Die Farben stimmen nicht. Obwohl es auch noch eine schwarze Variante der 3D-Modelle gibt:

Wie das günstige iPhone X aussehen könnte, haben wir auch bereits in unserer Bilderstrecke gezeigt:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Günstiges iPhone X mit LC-Display: So schön könnte es aussehen.

iPhone X Plus und iPhone 9: Das plant Apple für seine neuen Handys

Drei Modelle soll Apple im Herbst vorstellen: Zwei mit OLED-Bildschirm als Nachfolger vom iPhone X und eins mit LCD-Panel. Das Design wird sich bei allen Varianten am iPhone X orientieren und einen Notch, die obere Kerbe im Display, aufweisen. Dadurch fällt der Homebutton beim iPhone endgültig weg. Alle Modelle setzten auf Face ID, um das Gerät zu entsperren.

Die günstigste Variante soll dabei das Modell mit 6,1-Zoll LC-Display werden, das auch im Video zu sehen ist. Auf der Rückseite soll allerdings nur eine Kamera verbaut sein. Trotzdem hofft Apple von diesem Modell am meisten Geräte zu verkaufen – wegen des günstigen Preises. Die beiden teureren Modelle bekommen ein OLED-Panel mit 5,8- bzw. 6,5-Zoll. Was haltet ihr von den Größen?

Quelle: Twitter, via phonearea

* gesponsorter Link