iPhone-X-Härtetest enthüllt eine gravierende Schwäche

Thomas Konrad 14

Ohne Frage: Das iPhone X ist ein teures Schmuckstück. Mindestens 1.149 Euro kostet das neue Apple-Flaggschiff, das in einem neuen Video einem Härtetest unterzogen wurde. Eine Schwäche wird dabei deutlich.

iPhone-X-Härtetest enthüllt eine gravierende Schwäche
Bildquelle: JerryRigEverything.

iPhone X ist sehr robust gebaut

Der Youtuber JerryRigEverything ist bekannt für seine Härtetests. Mit Messern und anderen Gerätschaften testet er unter anderem die Kratzfestigkeit des Displays neuer Smartphones – nun auch beim iPhone X:

Sein Urteil: Mit normalen Schlüsseln oder Münzen lasse sich der Bildschirm nicht zerkratzen. Das Glas entspricht auf der Mohsskala ungefähr einer 6. JerryRigEverything bestätigt, was Apple bei der Vorstellung bereits erklärt hatte: Vorder- und Rückseite bestehen aus demselben Glas. Schlüssel und Münzen haben auch hier keine Chance.

Für die Abdeckung der Kameralinsen verwende Apple wie schon in früheren iPhone-Generationen kein reines Saphirglas, sondern eine spezielle Glasmischung, meint der Youtuber. Mit einem Werkzeug der Härte 6 hinterlässt er feine Kratzer auf den Linsen – reines Saphirglas entspreche einer Härte von 8 oder 9.

Umfrage: Kaufst du dir das iPhone X?

Kaufst du dir das iPhone X auf jeden Fall? Oder auf keinen Fall? Was spricht dafür und dagegen? Hier ist deine Meinung gefragt!

iPhone X: Hohe Kosten bei kaputter Rückseite

JerryRigEverything lobt die Verarbeitung des iPhone X; besonders am Rahmen aus Edelstahl findet er Gefallen. Das neue Design hat jedoch eine offensichtliche Schwachstelle, meint auch der Youtuber: Glas sei zwar kratzfest, aber nicht bruchsicher. Schon bei einem Sturz aus knapp einem Meter Höhe könne das Glas auf Vorder- und Rückseite bersten. Kunden müssen dann tief in die Tasche greifen: Über 600 Euro dürfte die Reparatur einer kaputten Glasrückseite bei Apple kosten. Für den Austausch des Displays verlangt Apple beim iPhone X gut 320 Euro.

Auch die Preise für AppleCare+ hat Apple beim iPhone X erhöht: 229 Euro kostet die zusätzliche Versicherung für das Smartphone. Bei bis zu zwei unabsichtlichen Schäden berechnet Apple dann jeweils nur 29 Euro für eine Reparatur.

 Quelle: JerryRigEverything auf Youtube

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link