iPhone X: YouTube-App bringt wichtige Neuerung

Florian Matthey 3

YouTube hat eine neue Version der iPhone-App veröffentlicht. Das Update bringt vor allem eine wichtige Neuerung fürs iPhone X, die einen Nachteil des neuen Displays zumindest zum Teil ausgleicht.

iPhone X: YouTube-App bringt wichtige Neuerung
Bildquelle: Apple.

YouTube auf dem iPhone X: Bisher mit hässlichen Balken

Das Display des iPhone X hat nicht nur eine bisher von Apple noch nicht verwendete Bildschirmdiagonale von 5,8 Zoll. Auch das Seitenverhältnis ist neu: Statt 16:9 sind es jetzt ungefähr 19,5:9. Im Vergleich zu bisherigen iPhones ist das Display also in erster Linie in der Länge gewachsen – was auch erklärt, warum das Gerät trotz großem 5,8-Zoll-Display selbst überraschend klein ist:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
iPhone X im Größenvergleich: Es wird kleiner als man denkt.

Wer also 16:9-Video auf dem iPhone X in der Horizontalen abspielen und das Seitenverhältnis beibehalten will, sieht links und rechts schwarze Balken – wenn das System nicht oben und unten etwas vom Bild abschneiden soll. Die bisher noch nicht ans iPhone X angepasste YouTube-App zeigte auf dem iPhone X in der Vollbild-Ansicht dementsprechend auch schwarze Balken an – bei vielen Videos aber sogar nicht nur links und rechts, sondern auch oben und unten.

YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

iPhone X: YouTube erlaubt jetzt ein „Hereinzoomen“

Nach dem jüngsten Update ist es mit der YouTube-App möglich, Videos über die „Zoomen“-Geste mit zwei Fingern für eine Vollbildansicht zu vergrößern. Das hat dann natürlich zur Folge, dass bei 16:9-Videos oben und unten Inhalte fehlen; links blockiert der „Notch“ einen (kleinen) Teil des Bilds. Wie sehr der Notch stört – darüber haben wir uns in einem Video unterhalten:

Notchgate beim iPhone X: Das sagen unsere Kollegen.

Was das Seitenverhältnis betrifft, hat das iPhone X gegenüber anderen Geräten allerdings ohnehin einen Vorteil: Gerade viele Hollywood-Filme verwenden ein Seitenverhältnis von 2,35:1 beziehungsweise 21,15:9 – dieses passt dann sogar ganz gut zum iPhone-X-Display.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung