iPhone X zu früh ausgeliefert? Unboxing-Video enthüllt interessante Details

Florian Matthey 3

Eigentlich sollten die ersten Vorbesteller ihr iPhone X erst am Freitag erhalten. Dennoch ist schon jetzt aus Mexiko ein „Unboxing“-Video aufgetaucht, das den genauen Verpackungsinhalt und weitere interessante Details zeigt.

iPhone X zu früh ausgeliefert? Unboxing-Video enthüllt interessante Details

iPhone X: Unboxing-Video aus Mexiko

Aus Mexiko erreicht uns ein Video, das die Verpackung des iPhone X, ihren Inhalt und natürlich das Gerät selbst zeigt. Letzteres ist natürlich besonders interessant, da es bislang nur wenige Videos eines iPhone X in Aktion gibt. Bisher konnten wir uns vor allem Hands-On-Videos direkt nach der Präsentation im September ansehen. Auch wir haben damals ein solches erstellt:

iPhone X im Hands-On.

iPhone X offenbar für Apple Store vorgesehen

Die Verpackung selbst und ihr Inhalt bieten eigentlich wenig Überraschendes: Sie entsprechen weitgehend dem, was wir sonst von aktuellen iPhones kennen. Das heißt: Wir sehen neben dem iPhone selbst einen Pappumschlag mit Apple-Stickern und Dokumentation, die SIM-Schacht-„Nadel“, ein Ladegerät und ein Lightning-Kabel. Seltsamerweise fehlen die Kopfhörer EarPods, stattdessen befindet sich in der Verpackung ein „Dummy“ aus Pappe. Das spricht dafür, dass das Gerät nicht einfach von einem Apple-Kunden stammt, der sein Gerät verfrüht erhalten hat.

Stattdessen sehen wir im Video offenbar ein Gerät, das für einen Apple-Händler oder gar für einen Apple-eigenen Store in Mexiko bestimmt ist. Dafür spricht auch, dass auf dem Homescreen des Gerätes eine „Face ID“-App zu sehen ist: Diese ist nur dann installiert, wenn Benutzer die Gesichtserkennung im Store ausprobieren möchten.

Wer auch immer dieses Video erstellt hat, dürfte sich einem gewissen Risiko aussetzen – Apple versteht bei so etwas gar keinen Spaß, wie sich am Wochenende in Form der Entlassung eines Mitarbeiters zeigte, dessen Tochter ein iPhone-X-Video erstellte.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iPhone X vs. Galaxy S8: Die Randlos-Smartphones im Vergleich.

iPhone X mit Bildschirmschoner?

Ein interessantes Detail in dem Video ist, dass wir zwischendurch so etwas wie Bildschirmschoner sehen – ein Apple-Logo und sich drehende bunte Formen, die ein wenig an eine Blume erinnern. Wahrscheinlich handelt es sich einfach um die Inhalte, die das Gerät anzeigen soll, wenn es sich auf den Ausstellungstischen befindet. Möglicherweise bekommt das iPhone X aber auch einen Bildschirmschoner: Immerhin besteht bei dem OLED-Display ja eine gewisse Gefahr, dass sich Inhalte ins Display einbrennen. Spätestens am Freitag, wenn die ersten Geräte „offiziell“ bei Kunden ankommen, werden wir mehr wissen. Entdeckt ihr in dem Video noch weitere interessante Details?

Quelle: via MobiFlip

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung