Neue Farbe fürs iPhone X: Darauf haben Apple-Nutzer lange gewartet

Holger Eilhard

Bereits vor der Vorstellung des iPhone X im vergangenen September gab es Berichte, dass Apple sein neuestes Smartphone in vier Farben anbieten würde. Eine dieser bislang nicht verfügbaren Varianten soll nun doch noch erscheinen.

Neue Farbe fürs iPhone X: Darauf haben Apple-Nutzer lange gewartet
Bildquelle: GIGA.

iPhone X: Das goldene Modell kehrt zurück

Seit einigen Jahren hat die goldene Hardware bei Apple Tradition. Neben einem goldenen MacBook und iPad gibt es auch beim iPhone eine Variante im edlen Look. Die Ausnahme ist allerdings bislang das iPhone X, Apples High-End-Smartphone, welches nur in Space Grau und Silber verfügbar ist. Vom iPhone 7  und dem 12-Zoll-MacBook  stehen hingegen sogar gleich zwei verschiedene Gold-Töne zur Auswahl.

Glaubte man der Gerüchteküche, sollte aber auch das iPhone X in Gold vorgestellt werden. Des Weiteren war im vergangenen Jahr die Rede von einer Variante in der man sich spiegeln können sollte. Von diesen Versionen ist jedoch bislang keine Spur.

Leaker Ben Geskin, der schon im letzten Jahr für einige Berichte rund ums iPhone X verantwortlich war, meldete sich diesbezüglich in den vergangenen Stunden erneut zu Wort. Laut Geskin soll das iPhone X in „Blush Gold“ mit dem Codenamen „D21A“ mittlerweile aber bei Apples Partnern produziert werden.

Goldenes iPhone X: Vorstellung noch im März?

Gerüchten zufolge sollen Probleme bei der Fertigung des goldenen Modells im vergangenen Jahr die Ursache für das Fehlen anderer Farbvarianten gewesen sein. Glaubt man Geskin, scheinen diese Schwierigkeiten nun vom Tisch zu sein.

Wann Apple die aktualisierte Farbvariante des iPhone X vorstellen wird, ist nicht bekannt. Denkbar wäre aber etwa eine Präsentation im Rahmen des Events in der kommenden Woche — wenn auch nur in Form einer Pressemitteilung, da sich beim Event alles ums Thema Bildung drehen soll.

Eine Vorstellung neuer Farben im Frühjahr wäre keine Neuheit. Schon im März 2017 nutzte Apple die Gelegenheit, um ein rotes iPhone 7 (Product)Red vorzustellen. Diese Variante ist mittlerweile nicht mehr erhältlich.

Quelle: Ben Geskin/Twitter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung