Vom Android-Smartphone zum iPhone: Apple startet neue Charme-Offensive

Florian Matthey

Wenn Apple neue Kunden gewinnen will, muss das Unternehmen Besitzer von Android-Smartphones davon überzeugen, zum iPhone zu wechseln. Mit einer neuen Kampagne will das Unternehmen verdeutlichen, was das iPhone besser macht.

Neue Apple-Spots vergleichen iPhone und Android-Smartphones

Apple hat zwei kurze Werbespots veröffentlicht, die aufzeigen sollen, was iPhones Android-Smartphones voraus haben. Im Stil klassischer vergleichender Werbung erwähnt Apple kein konkretes Konkurrenzprodukt – stattdessen ist in den Clips nur „dein Store“ und „dein Telefon“ als Kontrast zum App Store und iPhone genannt, wobei natürlich jeder weiß, was gemeint ist.

Neuer iPhone-Spot: „App Store“.

In Sachen Stores soll der erste Spot aufzeigen, warum das Einkaufen in anderen App-Portalen „gefährlicher“ ist als im App Store – die größte Malware-Gefahr dürfte für Android-Benutzer zwar außerhalb des Google Play Store liegen, tatsächlich sind Meldungen über infizierte Apps in dem Android-Portal aber deutlich häufiger als bezüglich des von Apple stark überprüften App Store.

Neuer iPhone-Spots: Selfie-Porträts.

Selfie-Porträtmodus des iPhone X: Wirklich schon gut genug für Werbung?

Der zweite Spot betrifft eigentlich nur das iPhone X, auch wenn allgemein von „iPhone“ die Rede ist: Wir sehen Selfie-Porträtaufnahmen, die auf dem Android-Smartphone immer gleich aussehen. Auf dem iPhone ist wiederum dank der Selfie-Porträtfunktion des iPhone X eine nachträgliche Anpassung der Beleuchtung möglich. Apple verrät hier natürlich nicht, dass dieses Feature noch im Beta-Stadium ist und nicht immer wirklich gut funktioniert.

Die beiden kurzen Spots dürften bald im Fernsehen und im Netz an vielen Stellen zu sehen sein. Da es sich um eine neue Kampagne handelt, dürften auch noch einige weitere Spots hinzukommen – in denen uns Apple erklären wird, was das iPhone noch alles besser kann als die unbenannte Konkurrenz.

Quelle: Apple @ YouTube via macrumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link