Wegen iPhone X: Android-Marktanteile steigen

Holger Eilhard 3

Aufgrund des späteren Verkaufsstarts von Apples iPhone X konnten die Android-Konkurrenz in den vergangenen Monaten in vielen Ländern zulegen.

Wegen iPhone X: Android-Marktanteile steigen
Bildquelle: GIGA.

Beobachtung endet vor dem Verkaufsstart des iPhone X

Kantar Worldpanel ComTech hat seine aktuellen Zahlen zum Smartphonemarkt veröffentlicht, die für die drei Monate endend im Oktober 2017 gemessen wurden.

Der Anteil von iOS fiel in vielen Märkten: In Deutschland ging es etwa von 16,5 Prozent im Vorjahr auf nun 14,9 Prozent herab, während Android gleichzeitig von 80,3 auf nun 83,2 Prozent zulegte. Auch in den USA sank der Anteil von iOS von 40,5 auf 32,9 Prozent.

Die sinkenden Anteile im Vergleich zum Vorjahr dürften in den abwartenden Käufern begründet sein, die nicht direkt zum iPhone 8 greifen, sondern auf das iPhone X warteten; zur Erinnerung: der Messzeitraum endete im Oktober, als das neue iPhone-Flaggschiff noch nicht verfügbar war.

Es bleibt also abzuwarten, wie die Statistik im nächsten Monat aussieht, nachdem auch die Verkäufe des iPhone X in die Zahlen eingeflossen sind. Offizielle Details zum Erfolg der neuen iPhone-Modelle werden wir hingegen erst Ende Januar oder Anfang Februar 2018 erfahren, wenn Apple die Zahlen für das Weihnachtsquartal veröffentlicht.

Wir haben uns das iPhone X genauer angesehen, hier unser Test:

iPhone X im Test.

Schlappe für Samsung in China

Ein Blick über den Tellerrand offenbart jedoch einen Lichtblick für Apple. In China konnte der iPhone-Hersteller im Vergleich zum Vorjahr leicht zulegen – es ging von 17,1 auf nun 17,4 Prozent. Die Android-Konkurrenz legte von 82,6 auf nun 82,3 Prozent zu. Beides kam auf Kosten von BlackBerry und Windows.

Der Markt in China wird langsam erwachsen und stabilisiert sich. Eine Marktverteilung auf viele kleine Anbieter entfällt und es kristallisieren sich die Marktführer heraus. Ende Oktober waren dies Apple, Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi. Insgesamt 91 Prozent der Verkäufe konnten diese fünf Anbieter für sich verzeichnen – im Vorjahr waren es nur 79 Prozent.

Dies sind die derzeitigen Smartphone-Bestseller in Deutschland:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland.

Für die im Westen beliebten Smartphones von Samsung finden in China hingegen nur wenig Liebe. Die Südkoreaner haben hier nur einen Marktanteil von 2,2 Prozent. Gleichzeitig müssen chinesische Marken wie Meizu, LeTV, Coolpad, ZTE und Lenovo ebenfalls Rückschläge hinnehmen. Der Erfolgskurs, parallel zu dem von Xiaomi, wurde abrupt gestoppt.

Quelle: Kantar Worldpanel ComTech

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung