1 von 8

iPhone-X-Nachfolger: 2019 soll Triple-Kamera-System kommen

Das iPhone 7 Plus war seinerzeit eines der ersten Massenmarkt-Smartphones mit einem Dual-Kamera-System, das für iPhone-Kunden erstmals einen optischen Zoom sowie Fotos mit Tiefenunschärfe-Effekt ermöglichte. Mittlerweile sind Dual-Kamera-Systeme keine Besonderheit mehr.

Huawei setzt mit dem P20 Pro (Test) mittlerweile auf drei Kameras: Neben der regulären Weitwinkel-Kamera und dem Teleobjektiv gibt es eine dritte Schwarz/Weiß-Kamera, die zusätzliche Bildinformationen liefert, um schärfere und detailreiche Fotos durch die Kombination der Bildsignale zu ermöglichen.

Gerüchten zufolge soll Apple zumindest für das Jahr 2019 ein iPhone planen, das ebenfalls auf ein Triple-Kamera-System setzt – wobei unklar ist, ob die Rollenverteilung ebenso wie beim Huawei P20 Pro oder anders funktionieren würde. So oder so stellt sich die Frage, wie Apples Ingenieure die Kameras anordnen würden. Der Designer Martin Hajek hat sich dazu einige Gedanken gemacht.

Bildquelle: Martin Hajek/iDropNews