iPhone 9 & iPhone X Plus: So sehen die Apple-Smartphones im Video aus

Sven Kaulfuss

Die Gerüchteküche kocht ihr Süppchen und vor der eigentlichen Mahlzeit gibt’s einen Vorgeschmack in Form von ersten Bildern der neuesten iPhone-Generation. Allerdings: Auf den Fotos sehen wir kein funktionstüchtiges iPhone 9 oder iPhone X Plus, sondern die alljährlichen Design-Attrappen (Dummys). Selbige gibt es jetzt auch schon in zwei Videos zu bestaunen.

iPhone 9 & iPhone X Plus: So sehen die Apple-Smartphones im Video aus
Bildquelle: GIGA / Sebastian Trepesch.
Update, 31.07.2018, 14:20 Uhr: Zwischenzeitlich kursieren schon Videos der Attrappen im Netz. Diese erlauben einen detaillierten Blick auf die Gestaltungsform der kommenden iPhones. Im Film zu sehen jeweils das 6,1-Zoll-Modell (wahrscheinlich das iPhone 9) und ein weit größeres iPhone mit 6,5-Zoll-Display, was wohl im Hebst als iPhone X Plus lanciert werden wird.

Quelle: tigermobiles.com via MacRumors.com

Originalartikel:

Sommerzeit ist „Dummy-Zeit“, denn dann basteln geschäftstüchtige Chinesen Attrappen (auch Dummy genannt) der neuesten iPhone-Generation, die wir so erst im Herbst sehen werden. Grundlage sind jeweils die bisherigen Erkenntnisse aus der Gerüchteküche. Da diese in den letzten Jahren meist korrekt waren, sind auch die Attrappen immer dicht am späteren Original. Gegenwärtig geistern Bilder zweier solcher Nachbildungen durchs Netz. Darauf zu erkennen: Das prognostizierte, randlose iPhone mit 6,1-Zoll-Display (könnte als iPhone 9 vermarktet werden) und ein Modell mit größerem 6,5-Zoll-Bildschirm – die Plus-Variante des iPhone-X-Nachfolgers.

iPhone Dummys: Farben noch nicht final

Die Attrappen bestehen aus Metall und Glas und vermitteln derart gestaltet einen guten Eindruck von den kommenden iPhones. Form und Größe können zum aktuellen Zeitpunkt als verlässliche Vorhersage angesehen werden, bei den Farben sollte man sich hingegen nicht täuschen lassen. Erst letzte Woche berichteten wir nämlich von Apples besonderer „Farbwahl“. Demzufolge soll das iPhone 9 (6,1-Zoll-Modell) in einer breiten Auswahl an Kolorierungen erhältlich sein und somit das Erbe des iPhone 5c antreten.

Auch wir konnten im letzten Jahr unsere Hände nicht vom iPhone-Dummy lassen – wie das folgende Video beweist:

iPhone-8-Dummy im Hands-On.

iPhones 2018: Die Modelle

In diesem Jahr erwarten wir gleich drei neue iPhones: Allen gemein ist das randlose Design des aktuellen iPhone X, allerdings nur zwei der Modelle werden wohl tatsächlich ein OLED-Display verwenden. Das günstigste Modell mit 6,1-Zoll-Display (iPhone 9, positioniert als Nachfolger des iPhone 8) erhält aus Kostengründen nur ein LC-Display. Einzig der Nachfolger des iPhone X und sein größerer Bruder mit 6,5-Zoll-Display greifen auf die OLED-Technologie zurück. Glaubt man den aktuellen Berichten, dann werden zunächst die teureren Varianten im September verfügbar sein. Wer hingegen Interesse am günstigen iPhone 9 hat, der muss wohl noch ein, zwei Monate länger warten.

Quelle: Ben Geskin via 9to5mac.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung