iPhones 2018 vorbestellen: Mobilfunkprovider verraten Termin

Sven Kaulfuss

Die Branche rechnet fest mit der Vorstellung neuer iPhones noch im Herbst 2018. Jetzt wird im Vorfeld schon der Termin für den weltweiten Vorbestellstart der Nachfolger von iPhone X und iPhone 8 bekannt – deutsche Mobilfunkanbieter können wohl ihren Mund nicht halten.

iPhones 2018 vorbestellen: Mobilfunkprovider verraten Termin
Bildquelle: GIGA (Foto) und pixabay (Kalender).

Vorbestellstart der iPhones 2018

Wie die deutsche Webseite „Macerkopf“ in Erfahrung gebracht haben will, soll der Startschuss für die Vorbestellung der neuen iPhones am Freitag, den 14. September 2018 fallen. Der Termin wurde von zwei, nicht namentlich genannten, Mobilfunkanbietern gegenüber der Webseite bestätigt. Die Präsentation der neuen iPhones dürfte demnach kurz zuvor auf einem „Apple Special Event“ stattfinden. Erst jüngst brachte man hierfür Mittwoch, den 12. September 2018 ins Spiel – passt aufgrund des nun bekannt gewordenen Vorbestellstarts wunderbar ins Bild. Der eigentliche Verkaufsstart würde dann wiederum erfahrungsgemäß eine Woche nach Vorbestellstart stattfinden: Ergo: Am 21. September 2018, gleichfalls ein Freitag. An diesem Tag dürfen dann die Kunden die ersten Smartphones ausgeliefert und vor Ort bekommen.

Ausnahme von der Regel, das erste iPhone präsentierte Apple nicht im Herbst, sondern im Januar 2007 – ein legendärer Moment, festgehalten im folgenden Video:

Steve Jobs präsentiert das erste iPhone 2007.

Release von iOS 12

Anhand dieser Daten lässt sich ferner der Release der finalen Version von iOS 12 voraussagen. Die jeweils neueste Version des mobilen Betriebssystems wird immer kurz vor dem Verkaufsstart der neuen iPhone-Modelle angesetzt. Wahrscheinlich können sich iPhone- und iPad-Nutzer demnach auf den 18. September freuen, dann steht iOS 12 wohl zum kostenfreien Download zur Verfügung.

So revolutionär wie in der folgenden Bilderstrecke werden die neuen iPhones 2018 noch nicht, aber vielleicht bekommen wir ein solches Modell schon 2019 zu sehen?

Bilderstrecke starten
10 Bilder
iPhone X Flex: Nimm das, Samsung! So könnte ein faltbares Apple-Smartphone aussehen.

iPhones 2018: Varianten erklärt

In diesem Jahr wird es aller Wahrscheinlichkeit nach erneut drei neue iPhone-Modelle geben. Allen gemein ist eine einheitliche Form und Gestalt, die auf dem aktuellen iPhone X beruht. Ein formatfüllendes Display mit Notch und der Verzicht von Homebutton und Touch-ID-Sensor gelten dabei als ausgemacht. Unterschiede gibt’s allerdings bei Displaygröße und Bildschirmtechnik.

Das günstigste Modell mit 6,1-Zoll-LC-Display soll in verschiedenen Farben die Nachfolge des antreten – die Bezeichnung als iPhone 9 ist also denkbar. Die teureren Handys mit 5,8- und 6,5-Zoll-Display erhalten Bildschirme mit OLED-Technik. Es sind die eigentlichen Nachfolger des gegenwärtigen . Die Namen geben jedoch noch Rätsel auf. Wird Apple die beiden Geräte tatsächlich iPhone Xs und iPhone Xs Plus nennen? Gewissheit darüber gibt’s erst auf der iPhone-Keynote am 12. September 2018. Welches der drei neuen Smartphones weckt euer Interesse?

Welche Features wünscht du dir für die iPhones 2018? Und wie viel würdest du dafür ausgeben? Nimm an unserer Umfrage teil und schaue dir an, wie andere Interessenten abstimmen.

Quelle: Macerkopf

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung