Vom P20 Pro kopiert: Neue iPhones sollen dieses Huawei-Feature erhalten

Florian Matthey 2

Nicht ohne Grund haben wir das Huawei P20 Pro als „iPhone-X-Kopie“ bezeichnet. In Zukunft könnte sich der Spieß aber umdrehen: Apple will offenbar ein Feature des Konkurrenten aus China in zukünftige iPhones integrieren.

Vom P20 Pro kopiert: Neue iPhones sollen dieses Huawei-Feature erhalten

Wie Huawei P20 Pro: iPhone-X-Nachfolger sollen Triple-Kamera bekommen

Apple hat sich für ein Feature der übernächsten iPhone-Generation offenbar bei der Konkurrenz aus China inspirieren lassen: Die Economic Daily News berichtet, dass Apple für die 2019er-Modelle des iPhone eine „Triple-Kamera“ plant – also eine Kamera, die aus drei Linsen besteht. iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus und iPhone X arbeiten bekanntlich mit einem Dual-Kamera-System, das einen optischen Zoom und einen Bokeh-/Tiefenunschärfe-Effekt erlaubt.

Wofür Apple die dritte Kamera verwenden möchte, ist allerdings noch nicht bekannt. Im Leica-Kamerasystem des Huawei P20 Pro befindet sich eine primäre 40-Megapixel-Kamera mit f/1.8-Blende, eine 20-Megapixel-Schwarz/Weiß-Kamera mit f/1.6-Blende und eine 8-Megapixel-Teleobjektiv-Kamera mit f/2.4-Blende. Die Schwarz/Weiß-Kamera liefert zusätzliche Bildinformationen, die für die Farbbilder der Hauptkamera mehr Schärfe und Details ermöglichen sollen. Das Teleobjektiv bietet wiederum „nur“ einen 3-fach-Zoom, die Kombination der Kameras ermöglicht aber einen 5-fach-„Hybrid“-Zoom mit wenig Qualitätsverlust.

Auch wenn das Kamerasystem anders aussieht – warum wir das Huawei P20 Pro als „iPhone-X-Kopie“ bezeichnen, seht ihr eindrucksvoll in unserer Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Huawei P20 Pro und iPhone X im Vergleich: Kopie und Original im knallharten Kampf.

iPhone wird Huawei P20 Pro erst 2019 einholen

Auch dank dieses Systems gilt das Huawei P20 Pro aktuell als das Smartphone mit der besten Kamera. Hier muss Apple also aufholen, um sich wieder an die Spitze der Smartphone-Kameras setzen zu können. Da die Quellen aus Asien aber ausdrücklich von der übernächsten iPhone-Generation sprechen, wird es wohl erst 2019 so weit sein – und nicht schon bei den iPhone-Modellen, die Apple für Herbst plant. Trotzdem dürften die Kameras der direkten iPhone-X-Nachfolger wieder besser werden, auch wenn sie weiterhin „nur“ mit zwei Linsen arbeiten.

Quelle: Economic Daily News via MacRumors, 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung