Apple schützt deine Privatsphäre: Langweilig? Nicht in diesem Spot!

Thomas Konrad 9

Datenschutz ist einer der Hauptgründe, die für ein iPhone sprechen – das sagt zumindest Apple immer wieder. Doch selten war diese Botschaft so unterhaltsam wie im neuesten Werbespot des Unternehmens.

Neuer Spot: Apple bewirbt Datenschutz auf dem iPhone

Schlösser, Türen, Jalusien: All das nutzen Menschen jeden Tag, um ihre Privatsphäre zu schützen. Sie halten in Gesprächen inne, um sich erst dann wieder auszutauschen, wenn das ungestört möglich ist. Das ist nur eine kleine Auswahl der Ideen, die Apples Werbeagentur für den neuesten iPhone-Spot gesammelt hat. Im Zentrum steht die Botschaft: Wenn dir Privatsphäre in deinem Leben wichtig ist, dann sollte das auch für das Telefon gelten, auf dem dein Leben ist. Klingt nach Wortsalat, ist hier aber unterhaltsam umgesetzt:

Angebote: iPhone XS bei Amazon*

„Was auf deinem iPhone passiert, bleibt auf deinem iPhone“

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Das iPhone X2 mit Slider-Kamera: Apple-Handy ohne Notch – traumhaftes Konzept

Anlässlich der Elektronikmesse CES in Las Vegas hatte Apple schon einmal das Thema Datenschutz ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt und damit die Konkurrenz getrollt: Ein riesiges Werbeplakat sollte die Öffentlichkeit davon überzeugen, dass Daten auf Apples iPhone sicher sind. Wie man die Privatsphäre der User schützt, erklärt das Unternehmen auf einer eigenen Website.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung