Apples neue Garde der Smartphones sind gespickt mit jeder Menge Neuerungen und Features – iPhone XS und iPhone XR wissen augenscheinlich zu begeistern. Doch bei einem wichtigen Detail sparen die Apple-Handys und der iPhone-Hersteller geizt.

 

iPhone XS

Facts 
iPhone XS

Ab dem iPhone 7 vermissen die Anwender einen standardisierten 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss – Apple einerseits setzt auf kabellose Verbindungen per Bluetooth und andererseits auf den Lightning-Anschluss. So gehören auch aktuell noch die EarPods mit Lightning-Connector zum Lieferumfang der neuen iPhones. Was allerdings ab sofort bei iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR fehlt, ist der Lightning-auf-3,5‑mm-Kopfhöreranschluss-Adapter. Dieser ermöglichte bisher weiterhin den Anschluss von normalen Kopf- und Ohrhörern an die Apple-Handys.

Im Lieferumfang der neuen iPhones finden sich daher nur noch:

  • das eigentliche iPhone XS, XS Max beziehungsweise das iPhone XR
  • EarPods mit Lightning-Connector
  • Lightning-auf-USB-Kabel
  • USB-Power-Adapter (Netzteil, allerdings weiterhin nur mit 5 Watt)
  • Dokumentation

Bei den Vorjahres-Modellen (hier im Video) lag der Adapter noch bei:

iPhone X vs. iPhone 8.

Klinkenadapter beim iPhone XS und iPhone XR noch gegen Aufpreis

Wer den Klinkenadapter benötigt kann und darf ihn allerdings auch weiterhin bei Apple für 10 Euro zusätzlich erwerben. Größter Nachteil: Ein gleichzeitiges (kabelgebundenes) Laden des iPhones und Verwendung des Adapters ist nicht möglich. Dafür gibt’s jedoch einige Adapter von Drittanbietern, die dieses Feature mittlerweile unterstützen.

Lightning-Adapter bei Amazon günstiger kaufen

Apple spart auch bei iPhone 7 und iPhone 8

Nach dem Wegfall des iPhone SE, iPhone 6s und 6s Plus befinden sich nunmehr nur noch Smartphones ohne 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss im Programm bei Apple. Der Lightning-auf-3,5‑mm-Kopfhöreranschluss-Adapter fehlt aber nicht nur beim iPhone XS und iPhone XR. Auch die verbliebenden iPhone 7, 7 Plus und iPhone 8, 8 Plus müssen zukünftig auf den Adapter verzichten. Wer plant eines dieser Apple-Smartphones anzuschaffen, der sollte vielleicht noch zu den Modellvarianten des letzten Modelljahres greifen, denn alle ab sofort von Apple verkauften Exemplare mit neuen Artikelnummern enthalten den Adapter nicht mehr.

Quelle: Apple