Leistungsschub fürs iPhone XS: Apple plant Neuauflage vom praktischen Smartphone-Zubehör

Holger Eilhard 2

Einst als überraschendes Zubehör für das iPhone 6 und 6S vorgestellt, könnten bald auch Besitzer des aktuellen iPhone XS von dem damals noch etwas unförmigen Smartphone-Zubehör profitieren.

Leistungsschub fürs iPhone XS: Apple plant Neuauflage vom praktischen Smartphone-Zubehör

Smart Battery Case fürs iPhone XS? Software-Leak weckt Hoffnung auf Modell für aktuelle iPhones

Apple hatte das Smart Battery Case ursprünglich für das iPhone 6 und iPhone 6S vorgestellt. Es folgte eine Variante für das iPhone 7, so dass man auch diesen Besitzern eine offizielle Akkuhülle anbieten konnte. Das Zubehör des iPhone-Herstellers versprach aber nicht nur einen Leistungsschub für den Akku. Aufgrund eines innovativen Designs sollte das Case gleichzeitig den Empfang des Smartphones verbessern. Außerdem kann es bequem mit einem Lightning-Kabel — wie das Smartphone selbst — geladen werden.

Mit der Vorstellung des iPhone 8 und iPhone X folgte aber keine Neuauflage des hilfreichen, wenn auch etwas unschön geformten Smart Battery Case. Wie Guilherme Rambo von 9to5Mac nun beim Rumstöbern in der zweiten Beta von watchOS 5.1.2 entdeckt hat, gibt es nun Grund zur Hoffnung, dass Apple eine neue Variante für aktuelle iPhone-Modelle plant.

watchOS beinhaltet ein Symbol, welches im Zusammenhang mit dem Ladezustand von Apples Battery Case genutzt wird. Diese Komponente des Betriebssystems war zuvor schon für das geleakte Symbol des iPad Pro ohne Hometaste verantwortlich. Nun fand Rambo aber ein Symbol für ein neues Lade-Case, welches auf das Kinn verzichtet und die geänderte Orientierung des Kamerasystems aufweist.

Die ungewöhnliche Form des Smart Battery Case sorgte einst für interessante Vergleiche:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Die Hässlichkeit des Seins: Apple Smart Battery Case auf die Schippe genommen.

Neues Smart Battery Case: Kompatibel mit iPhone XS, XS Max oder iPhone XR?

Das Smart Battery Case war in der Vergangenheit lediglich mit der kleinen Variante des iPhone 6, 6s und iPhone 7 kompatibel. Die Plus-Modelle mussten ohne Apples offiziellen Stromspender auskommen. Die aktuelle Software verrät zwar offensichtlich das grobe Design eines neuen Smart Battery Case, offen bleibt aber, welche iPhone-Modelle konkret unterstützt werden.

Theoretisch wäre natürlich die Vorstellung einer neuen Hülle für alle aktuellen iPhone-Modelle denkbar, dies würde aber gleichzeitig drei verschiedene Smart Battery Cases bedeuten. Das Symbol an sich lässt ebenfalls leider keine eindeutigen Rückschlüsse auf die unterstützten iPhone-Modelle zu.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link