LG G Pro 2: Geleakte Fotos zeigen Galaxy Note 3-Konkurrenten im LG G2-Design

Tuan Le 8

Nachdem wir kürzlich über die Ankündigung des LG G Pro 2 berichteten, sind nun auch bereits erste Fotos zum neuen Phablet-Flaggschiff von LG an die Öffentlichkeit geraten. Noch lange vor der offiziellen Vorstellung auf dem MWC 2014 in Barcelona wurden im koreanischen Forum dcinside zwei Fotos von der weißen Variante des LG G Pro 2 gepostet. Überraschungen im Design zeigen diese allerdings nicht: Bis auf einige Kleinigkeiten sieht das Gerät nämlich fast genauso aus wie ein LG G2 – nur eben eine Nummer größer.

LG G Pro 2: Geleakte Fotos zeigen Galaxy Note 3-Konkurrenten im LG G2-Design

Konkrete Informationen zum G2 Pro sind bislang spärlich, Gerüchte sprechen von einem 6 Zoll in der Diagonale messenden Full HD-Display, Snapdragon 800-SoC mit integriertem LTE-Modul, 3 GB RAM und Android 4.4 KitKat. Auch die Umstände der nun aufgetauchten Fotos sind ominös. Dafür überzeugt zur Abwechslung allerdings die Qualität der Fotos, denn diese schienen nicht in irgendeiner Fabrik mit einem billigen Smartphone geschossen worden zu sein, sondern bilden das neue LG G Pro 2 knackscharf ab:

LG-G-Pro-2-Leak-dcinside

Wie auch beim LG G2 (Test) oder beim G Flex befinden sich die Tasten auf der Rückseite; des Weiteren besteht der Rahmen ebenfalls aus Kunststoff mit einer dünnen silbernen Linie zur Akzentuierung. Bei genauerem Hinsehen kann man jedoch definitiv Unterschiede zum G2 erkennen – etwa die Position des Lautsprechers: Dieser befindet sich diesmal nämlich auf der Rückseite wie bei den Galaxy-Smartphones und nicht auf der Unterseite. Beim G2 führt diese Positionierung bei der Benutzung im Landscape-Modus gelegentlich zur Abdeckung des Lautsprechers, sodass das neue Design in dieser Hinsicht eine Verbesserung darstellen könnte.

]

Ein weiterer Unterschied ist die leicht geschwungene Form des Rahmens, welcher beim G2 völlig gerade ausfällt, doch von einem kolportierten Fingerabdruckscanner ist auf den Bildern nichts zu sehen. Da die Fotos sehr scharf sind und das silberne LG Logo recht authentisch wirkt, kann man von einem echten Smartphone von LG ausgehen. Im Vergleich zum LG G2 ist der Abstand der Kamera auf der Rückseite zum Rand deutlich größer, was auf ein Gerät mit etwa 6 Zoll Diagonale hinweist. Natürlich könnte dies theoretisch durch eine Verzerrung in der Perspektive zustande kommen und dann kämen auch andere Kandidaten - etwa sogar das LG G3 - für die Identifizierung dieses Leaks in Frage.

Was sagt ihr zum Design des LG G Pro 2?

Quelle: dcinside (Forum) (Google Translate] [via Androidos.in]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung