LG G2 mini: Kleinere Version mit 4,7 Zoll-Display und Snapdragon 800 zur CES [Gerücht]

Andreas Floemer 17

Mini-Flaggschiffe: Samsung und HTC haben sie, auch Sony hat offenbar eines für den internationalen Markt in petto – so wundert es kaum, dass auch LG einen Ableger seines Topmodells G2 mit kleinerem Display in der Mache haben sollen. Das „LG G2 mini“, oder wie es heißen könnte, soll im Unterschied zum Samsung Galaxy S4 mini und dem HTC One mini allerdings nicht technisch abgespeckt, sondern wie Sonys kolportiertes Modell, mit Vollausstattung daherkommen, also unter anderem einem Snapdragon 800-SoC.

LG G2 mini: Kleinere Version mit 4,7 Zoll-Display und Snapdragon 800 zur CES [Gerücht]

Werfen wir einen Blick in die Kommentare zu den Gerüchten eines Sony Xperia Z1 s, so gibt es offensichtlich eine Vielzahl an Lesern, die liebend gern ein Smartphone-Topmodell mit kleinerem Display hätten – 5 Zoll ist vielen einfach zu groß und unhandlich. Trotz einer kompakteren Bauform sollen allerdings keine Abstriche bei der Ausstattung gemacht werden. Als Beispiel für ein solches Gerät lässt sich das Xperia Z1 f  von Sony heranziehen, das vor geraumer Zeit in Japan vorgestellt wurde – ein Pendant für den internationalen Markt soll offenbar erst zur CES 2014 das Licht der Welt erblicken.

Analog zur Vorstellung des Xperia Z1 s oder Z1 mini werden wir, falls die Informationen des griechischen Blogs mit etwas generischem Namen „Techblog“ zutreffen, auch von LG ein entsprechendes Modell zu sehen bekommen. So soll LG sein LG G2 (Test) schrumpfen – zumindest was Displaygröße und Kompaktheit anbelangt. Den Informationen des Blogs zufolge soll das Minimodell des G2 anstelle eines 5,2 Zoll in der Diagonale messenden True HD-IPS+-Displays  „nur“ über einen 4,7 Zoll großen Screen verfügen, wobei nicht gesichert ist, ob es mit HD- oder gar Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) daherkommen soll. Wir spekulieren allerdings darauf, dass es einen Full HD-Screen erhalten dürfte und damit bezüglich der Pixeldichte auf gleichem Level mit dem HTC One (Test) ist – nur mit Sicherheit viel kompakter.

LG-G2-vorderseite-unterseite-lg-logo
Das „LG G2 mini“ (auf dem Bild ist das normale G2 zu sehen) wird womöglich auch mit rückseitigen Buttons ausgestattet sein.

Die weitere Ausstattung soll der des LG G2 entsprechen: Snapdragon 800-SoC, Adreno 330, 2 GB RAM und 13 MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator. Wie groß der Akku des Minimodells sein könnte, lässt sich schwer einschätzen – angesichts dessen, dass LG über allerhand innovative Akku-Technologien, teil zur besseren Raumausnutzung verfügt, könnte gar ein 2.500 mAh-Akku (oder größer?) im kleinen Gehäuse stecken – dies sind allerdings pure Spekulationen.

Ob sich das Gerücht zu diesem mehr als interessanten Mini-Modell bewahrheitet, sollten wir bereits Anfang nächsten Monats erfahren, denn es soll im Zuge der CES 2014 vorgestellt werden. Wir würde ein solches Gerät mehr als begrüßen, bleiben bezüglich der Echtheit des Gerüchts dennoch ein wenig skeptisch. Wäre ein LG G2 mini etwas für euch?

Quelle: Techblog.gr (Google Translate) [via PhoneArena]

Hinweis: Alle Bilder in diesem Artikel zeigen das reguläre LG G2 in normaler Größe.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung