LG G2 mini: Smartphone zertifiziert, Vorstellung zum MWC 2014 möglich [Gerücht]

Oliver Janko 10

Von einem möglichen LG G2 mini haben wir bereits im Dezember letzten Jahres gehört. Zu dem Zeitpunkt munkelte man, dass es im Zuge der CES vorgestellt werden könnte – dem war offensichtlich nicht so. Nun wurde das zwar von seinen Abmessungen, nicht aber in Sachen Ausstattung, verkleinerte Topmodell des südkoreanischen Unternehmens erneut gesichtet. Eine Präsentation des Geräts im Zuge des MWC 2014 ist denkbar.

Wie auch Samsung mit dem Galaxy S4 mini, HTC mit dem One mini und Sony, die neuerdings ein Xperia Z1 compact im Angebot haben, beabsichtigt auch LG ein kompakteres Modell ihres aktuellen Topmodells unter die Leute zu bringen. Zwar existieren noch keine offiziellen Informationen zu diesem, es wurde aber schon bei der US-Zulassungsbehörde FCC als D618 gesichtet und als D620 wurde es bei der „Bluetooth Special Interest Group“, kurz SIG, vorstellig. Bei letztem Unternehmen handelt es sich um eine Vereinigung von rund 8.000 Unternehmen, mit dem Ziel, den Datenübertragungsstandard Bluetooth weiterzuentwickeln und zu verbreiten. Ist ein Gerät in der Datenbank der SIG auffindbar, kann man getrost davon ausgehen, dass es entweder schon am Markt befindlich ist oder in absehbarer Zeit präsentiert wird. Angesichts dessen kann mit einer Vorstellung des LG G2 mini, oder wie es auch genannt wird, sehr bald gerechnet werden.

Zu den technischen Daten kursieren schon jede Menge Gerüchte: So soll es ähnlich wie Sonys Xperia Z1 compact nicht weniger als einem Snapdragon 800-SoC und 2 GB RAM an Bord haben und somit performancetechnisch gar auf gleicher Höhe wie sein großer Bruder verortet sein. Was die Bezüglich des Displays besteht Uneinigkeit: Vermutet wird ein 4,7 Zoll in der Diagonale messendes Display mit einer Auflösung von entweder 960 x 540 (unwahrscheinlich), 1.280 x 720 oder 1.920 x 1.080 Pixeln – eigentlich kann man bei solch einer Displaygröße kaum noch von einem „mini“-Modell sprechen.

Wir halten eine Vorstellung des kompakteren G2-Modells im Zuge des MWC 2014 für durchaus realistisch, auch wenn das LG im Unterschied zu seinem Phablet G2 Pro noch keine Anstalten gemacht hat, das Produkt anzuteasern. Mit dem Dreigestirn hätte LG dann mit dem LG G2 (Test), dem G Pro 2 und dem G2 Mini eine komplette Smartphone-Serie am Start.

Wäre das LG G2 Mini für euch interessant?

Quellen: Bluetooth SIG [via Blog of Mobiledroid-life]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung