LG G2: Bei Media Markt ab 30. September für 499 Euro [Update: Jetzt auch bei Amazon]

Frank Ritter 25

Wer mehr als einen flüchtigen Blick auf das jüngst vorgestellte Hardware- und Feature-Monster LG G2 geworfen hat und das Snapdragon 800-Smartphone schon beim Start besitzen möchte, darf sich angenehm überrascht fühlen: Das G2 wird — zumindest im deutschen Media Markt — beim Marktstart Ende September nur 499 Euro kosten.

LG G2: Bei Media Markt ab 30. September für 499 Euro [Update: Jetzt auch bei Amazon]

[Update]: Wie erwartet hat Amazon nun nachgezogen und bietet das LG G2 ebenfalls zu einem Preis von an — anders als der Media Markt, der eine Verfügbarkeit für den 30. September nennt, gibt der eHändler noch kein Versanddatum an. Dennoch könnte für manchen potenziellen Käufer des G“ eine Vorbestellung bei Amazon interessanter als bei der deutschen Elektromarkt-Kette sein: Bei Amazon muss der Kaufpreis nicht vorab gezahlt werden, sondern wird erst dann fällig, wenn das Gerät auch verschickt wird. [/Update via tabtech.de]

Wir sind uns noch nicht ganz sicher, ob es ein brillanter oder ein schlecht durchdachter Schachzug von LG ist, sein Smartphone-Flaggschiff LG G2 in der zweiten Jahreshälfte herauszubringen. Denn auch wenn die Hardware etwas besser ist als die der Oberklasse-Geräte von Samsung, Sony und HTC, hat LG das Problem gegen etablierte Smartphones anzutreten, die zudem aufgrund der Konkurrenzsituation untereinander bereits deutlich im Preis gesunken sind. So sind Samsung Galaxy S4, HTC One und Sony Xperia Z aktuell teils deutlich unter 500 Euro zu haben (das Galaxy S4 momentan beispielsweise für 469 Euro). Außerdem sind da noch diverse neue Phablets und ein neues iPhone, die dem G2 in den kommenden Wochen Käufer streitig machen werden.

lg-g2-media-markt

LG hat dieses Problem wohl erkannt und geht daher in die Preisoffensive: So wird das G2 in der 16 GB-Variante zum Verkaufsstart bei Media Markt lediglich 499 Euro kosten. Ab dem 30. September, also in etwas mehr als einem Monat, werden online vorbestellte Geräte ausgeliefert. Damit ist das G2 zumindest nominell preislich näher an der Konkurrenz von Samsung, HTC und Sony; LG hofft darüber hinaus natürlich, dass den potenziellen Kunden die Hardware des LG G2 mehr zusagt. Die Chancen dafür stehen nominell nicht schlecht, denn das G2 verfügt über teils bessere Hardware und interessante Konzepte (Snapdragon 800 Quad Core-SoC mit 2,2 GHz, 2 GB RAM, 5,2 Zoll-IPS-Display mit 1080p, 13 MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator, Lautstärke und Power-Tasten auf der Rückseite) und interessante Software-Funktionen.

Auch wenn der Kampfpreis von 499 Euro erst einmal nur für Media Markt bestätigt ist, gehen wir davon aus, dass andere Händler schnell mitziehen und ihre Preise entsprechend senken werden. Aktuell listen aber , und andere das G2 mit 16 GB noch für 599 Euro.

Interessiert euch das LG G2 durch die Preissenkung jetzt mehr? Meinungen in die Kommentare.

Nachtrag: Hier kann man unseren LG G2-Test lesen.

[via Tabtech]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link