LG G2: Geleakte Pressebilder zeigen neues Topmodell in voller Pracht

Andreas Floemer 25

Nur wenige Stunden vor der offiziellen Präsentation von LGs neuem Smartphone-Flaggschiff mit der knappen Bezeichnung LG G2 sind erste offizielle Pressebilder im Netz veröffentlicht worden. Diese haben wir, wie in letzter Zeit häufiger, @evleaks zu verdanken.

LG G2: Geleakte Pressebilder zeigen neues Topmodell in voller Pracht

Auf den Bildern ist letztlich das Gerät zu sehen, das bereits vor ein paar Wochen geleakt ist. Allerdings zeigen diese, im Vergleich zu den ersten Leaks hochwertigen Renderings, das G2 in voller Pracht. Auf der Vorderseite ist zu erkennen, dass das Display nahezu die komplette Front einnimmt und kaum Bezels (der Raum zwischen Display und Rand) vorhanden sind. Auch ober- und unterhalb des Screens hat LG nur das Notwendigste an Freiraum gelassen – dank dieser kompakten Bauweise mit den Abmessungen von 138,5 x 70,9 mm x 8,9 mm kommt es trotz seines 5,2 Zoll großen Full-HD-Displays beinahe an die, für ein 5 Zoll-Gerät knappen Maße des Samsung Galaxy S4 (Test) heran. Zum Vergleich: das G2 misst laut Anleitung 138,5 x 70,9 mm x 8,9 mm, das Galaxy S4 137 x 70 x 7,9 mm – somit ist das LG-Gerät lediglich 1,5 mm länger, weist sonst aber nahezu identische Dimensionen auf.

lg-g2-press-rendering-evleaks-1-w680

Zusätzlich zum IPS-Display untermauern die Renderings erneut die rückseitigen Buttons für Lautstärke und Power. Diese besondere Anordnung wurde auch in der jüngst geleakten Anleitung des LG G2 bestätigt – ob diese alltagstauglich ist, werden wir mit Sicherheit in einem Test herausfinden, sobald das Gerät dann auch verfügbar ist.

lg-g2-evleaks-2-rendering-w680-1

Wir kennen dank der erwähnten Anleitung mittlerweile so gut wie alle technischen Spezifikationen des LG G2. So haben wir es mit einem der ersten Smartphones mit Qualcomms Snapdragon-800-SoCs (getaktet auf 2,3 GHz), Adreno 330-GPU und 2GB RAM zu tun, mit dem es wohl eines der performantesten Geräte auf dem Markt werden dürfte. Ferner löst das 5,2 Zoll große IPS-Full-HD-Display mit FullHD (1920 x 1080) auf, der verbaute Akku ist 2.600 mAh groß. Das LG G2 hat zudem eine 13 Megapixel-Hauptkamera sowie eine 2,1-MP-Frontcam integriert und funkt auf allen LTE-Bändern. Ein austauschbarer Akku sowie ein microSD-Kartenslot runden das Hardware-Paket ab. Wer mit dem Gedanke spiet sich das G2 zuzulegen, sollte wissen, dass LG den mit dem iPhone 5 eingeführten nano-SIM-Karten-Standard verbaut, sodass man sich jetzt schon eine solche Kare bei seinem Netzbetreiber bestellen sollte.

Ein erster Größenvergleich zwischen dem LG G 2 und de Samsung Galaxy S4:

LG-G2-vs-Samsung-Galaxy-S4-YouTube-27-000702-645x390

Was LG seinem neuen Topmodell an smarten, innovativen Features integriert, ist zurzeit noch nicht bekannt. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Südkoreaner sich das ein oder andere ausgedacht haben –schließlich lautet das Motto unter dem das G2 eingeführt wird:„Learning from you“, zu deutsch: Es lernt von dir. Lassen wir uns überraschen, was LG uns am heutigen Spätnachmittag um 17 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit zu bieten hat. Eine Livestream zum Event gibt es übrigens auch.

Bildquellen: @evleaks und AndroidAuthority [via Droid-Life]

Nachtrag: Hier kann man unseren LG G2-Test lesen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung