LG G2: Offizielles QuickWindow-Cover vorgestellt

Lukas Funk 16

Noch vor der Präsentation des Smartphones selbst hat LG heute das erste offizielle Zubehör für sein kommendes Flaggschiff G2 vorgestellt: Die bunten QuickWindow-Cases erlauben den Blick auf einen Ausschnitt des Displays, ohne die Hülle selbst zu öffnen — und erinnern damit nicht nur ein wenig an ein Produkt dieses anderen koreanischen Smartphone-Herstellers …

LG G2: Offizielles QuickWindow-Cover vorgestellt

LG hat mit dem QuickWindow-Cover heute das erste Zubehör für sein neues Flaggschiff G2 vorgestellt, noch ehe das Smartphone mit den rückseitigen Volume-Tasten selbst am 7. August offiziell gemacht wird. Von gewöhnlichen Schutzhüllen unterscheidet sich das in 7 Farben erhältliche Cover durch einen Ausschnitt auf seiner Front, welcher den Blick auf einen kleinen Teil des Displays erlaubt.

LG_G2_QUICK_WINDOW-01-540x382

Wem das Ganze nun bekannt vorkommt, braucht sich nicht zu wundern: Die QuickWindow-Cases haben eine dreiste frappierende Ähnlichkeit mit Samsungs S-View-Covern, welche auf dem Galaxy S4 einen ähnlichen Zweck erfüllen. Doch während Samsungs Variante nur Uhrzeit und Benachrichtigungen darstellt, nutzt LGs Case das Fensterchen zur Darstellung der sogenannten QuickWindow UX, verschiedener Widgets für Musik, Wetter, und weitere Informationen.

Das Cover verrät aber möglicherweise auch noch etwas über das Smartphone selbst: Um nur einen begrenzten Ausschnitt des Displays zu nutzen und dabei Strom zu sparen, muss das Gerät über ein AMOLED-Display verfügen, bei dem einzelne Pixel abgeschaltet werden können. Dies wäre beim G2 dann ein Novum, setzte LG doch bei bisherigen Flaggschiffen wie dem Optimus G, 4X HD oder auch dem jüngsten G Pro bislang auf IPS-LCDs, nur bei günstigeren Smartphones und Fernsehern kamen AMOLED-Screens zum Einsatz. Andererseits wäre natürlich denkbar, dass man so bemüht war, das QuickView-Feature zu klauen implementieren, dass man diese technische Feinheit übersehen hat — dem Kunden wird’s schon nicht auffallen.

Nachtrag: Das Gerät ist mittlerweile erschienen. Hier kann man unseren LG G2-Test lesen.

Quelle: LG [via Android Community]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung