LG G2 vs. Acer Liquid S2: Phablets im Videovergleich [IFA 2013]

Andreas Floemer 11

Es treten an: David, in Form des LG G2, und das im Zuge der IFA 2013 vorgestellte Phablet Acer Liquid S2 als Goliath. Wir haben unser LG G2-Testgerät mit zum Acer-Stand genommen, um die beiden High End-Geräte hinsichtlich ihrer Größe, ihres Designs und ihrer Spezifikationen miteinander zu vergleichen.

Zunächst das Video:

Trotz des eigentlich schon sehr großen Displays des LG G2 wirkt das neue Flaggschiff der Südkoreaner geradezu winzig, wenn es neben dem Über-Phablet Liquid S2 von Acer liegt. Dies dürfte aber wahrscheinlich dadurch erklärbar sein, dass die Taiwaner ihrem neuen Topmodell einen sechs Zoll großen Full HD-LCD-Screen verbaut haben – im LG G2 steckt ein IPS+-Display mit einer Größe von 5,2 Zoll, der nahezu ohne Rand (Bezel) auskommt, wodurch ein hohes Maß an Kompaktheit erreicht werden kann. Die Abmessungen der beiden Geräte sind entsprechend stark unterschiedlich – sie sind zwar mit 8,9 mm gleich dick, aber das Acer Liquid S2 misst 166 mm in der Höhe und 86 mm in der Breite, während das kleinere G2 „nur“ 138,5 x 70,9 mm groß ist.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
LG: Aufstieg und Fall der G-Smartphones

Trotz des unheimlichen Größenunterschieds befindet sich in beiden ein großer Akku: im G2 steckt ein Energiespeicher mit 3.000 mAh, der Akku im Liquid S2 ist 3.300 mAh groß. Was die weiteren Spezifikationen anbelangt, ähneln sch die Devices in einigen elementaren Belangen, denn sie verfügen mit dem Snapdragon 800 über den aktuell schnellsten mobilen Prozessor auf dem Markt, der jeweils von 2 GB RAM unterstützt wird.

Kameraseitig haben beide Modelle ihre Vorzüge, denn im G2 steckt eine 13 MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator, der Verwacklern vorbeugen und auch bei widrigen Lichtverhältnissen gute Resultate ermöglichen soll. Im Liquid S2 steckt ebenso ein 13 MP-Sensor, den Acer indes mit ein paar netten softwareseitigen Zusatzfunktionen versehen hat. Denn einerseits ist es möglich mit der Kamera Panoramaaufnahmen mit einer 27 MP-Auflösung zu erstellen, die so nahezu unkomprimiert sind. Andererseits können mit dem Liquid S2 Videos in 4K-Qualität aufgenommen werden. Ein weiteres, vermutlich nicht zu unterschätzendes Detail ist der ringförmige Blitz, mit dem die Ausleuchtung besser gestaltet werden soll als mit einem punktuellen, der sich unter oder neben der Kamera befindet. Dies muss sich aber erst noch im Praxistest herausstellen. Wir haben übrigens noch ein separates Hands-On-Video zum Acer Liquid S2 und auch eines vom LG G2.

Nachtrag: Hier kann man unseren LG G2-Test lesen.

>> 
>> 

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Berlin findet ihr auf unserer Sonderseite zur IFA 2013.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zur IFA verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung