Bereits auf dem MWC hatte LG angekündigt, den Knock Code ebenfalls in weitere Geräte zu implementieren zu wollen. Wie nun bekannt wurde, bekommen zuerst das LG G2 und G Flex die Funktion, mittels welcher sich die Smartphones per Klopfen auf das Display entsperren lassen.

Hierbei hat LG auch ein Sicherheitsaspekte gedacht, damit sich das Gerät nicht von Unbefugten „aufklopfen“ lässt. So lässt sich beispielsweise ein Sicherheitscode einstellen, mit dem festgelegt wird, dass an mehrere Stellen geklopft werden muss, damit sich das Gerät entsperrt.

Bereits nächsten Monat soll die Funktion per Update an das LG G2 und G Flex ausgeliefert werden. Ebenfalls sollen das G2 mini, die F- sowie L-Reihe bedient werden, Nutzer dieser Geräte müssen sich noch etwas länger gedulden.

Wann die jeweiligen Länder das Update bereitgestellt bekommen, wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Quelle: LG Newsroom