LG Optimus G2: 5,2 Zoll-Bolide mit Snapdragon 800 SoC in Bild & Video

Amir Tamannai 21

Eigentlich wollte LG das Optimus G2 der staunenden Weltöffentlichkeit ja erst am 7. August à la Samsung in New York präsentieren. Nun ist das schicke Gerät jedoch bereits geleakt: Auf YouTube ist ein Hands-On-Video aufgetaucht, das das Smartphone nicht nur von allen Seiten, sondern auch dessen Software ausführlich zeigt.

LG Optimus G2: 5,2 Zoll-Bolide mit Snapdragon 800 SoC in Bild & Video

Und schön ist es geworden, das LG Optimus G2, das wie einst gemunkelt Lautstärke- und Power-Button(s) tatsächlich auf der Rückseite trägt. Auch das 5,2 Zoll-große Display mit einer Full HD-Auflösung weiß zumindest im Video mit Schärfe und satten Farben zu gefallen — und meine Güte, was ist das denn für eine beeindruckende Lockscreen-Animation!

Laut Videobeschreibung des Leakers soll das Optimus G2 trotz seiner Ausmaße von 138,7 x 71,1 Millimeter gut in der Hand liegen, an das Nexus 4 erinnern, dabei aber schlanker sein, als das aktuelle Google-Smartphone — vornehmlich soll das ja auch ein Grund für die rückseitig angebrachten Buttons sein.

Kurioser noch als diese finden wir allerdings, wie sehr LG sich zuletzt doch an Samsung orientiert: Nicht nur die Wahl der Location für den Launch-Event wirkt dabei etwas nachgeäfft, auch der Homescreen und sein Wetter-Widget, vor allem aber das in Tabs unterteilte Einstellungmenü, erinnern doch stark das das Galaxy S4.

Ob sich wie beim „Vorbild“ auch die Rückabdeckung des mit einem Snapdragon 800 (mit 2,3 GHz-Takt und 2 GB RAM) befeuerten und einer 13 MP-Kamera bestückten Smartphones abnehmen lassen wird, um den Akku zu wechseln oder micro SD-Karten einzuschieben, ist derweil ungewiss. Auf einem Foto der Kollegen von engadget erkennen wir lediglich, dass sich an der Unterkante ein Micro-USB- und ein 3,5-mm-Anschluss zwischen zwei Lautsprechern befinden; deren Positionierung scheint uns dann auch erst einmal nicht so optimal.

Wie im Einstellungsmenü kurz zu sehen, läuft der gezeigte Prototyp bereits mit Android 4.2.2, ob wir zur Vorstellung des LG G2 Anfang August bereits von Google mit Version 4.3 bedacht wurden und wann diese dann ihren Weg auf das G2 findet, steht in den Sternen.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
LG: Aufstieg und Fall der G-Smartphones.

Galerie: LG G2-Leak

lg-g2-01
lg-g2-02
lg-g2-03
lg-g2-04
lg-g2-09
lg-g2-08
lg-g2-07
lg-g2-06
lg-g2-05

Was sagt ihr zu diesen ersten Bewegtbildern vom Optimus G2 — schicker und potenter Bolide mit eigenwilligen Designelementen? Oder trotz allem etwas zu sehr an Samsung orientiert?

Nachtrag: Das Gerät ist mittlerweile erschienen. Hier kann man unseren LG G2-Test lesen.

Quellen: 4Leakz bei YouTube, engadget [via tabtech.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung