Samsungs Galaxy Note 3: Über 10 Millionen Examplare verkauft

Martin Malischek 5

Wer ein Phablet möchte, für den ist Samsungs Galaxy Note 3 wohl die erste Wahl, das zeigen auch die Verkaufszahlen: Innerhalb von zwei Monaten hat Samsung zehn Millionen Exemplare an Händler ausgeliefert.

Samsungs Galaxy Note 3: Über 10 Millionen Examplare verkauft

Samsung weiß, was seine Nutzer wollen: Trotz RegionLock und eFuse hat der koreanische Smartphone-Marktführer zehn Millionen seiner Geräte in 60 Tagen umgesetzt. Dabei toppen diese Verkaufszahlen das Note 2 mit der gleichen Anzahl von Verkäufen innerhalb in vier Monaten und auch die des ersten Notes mit zehn Millionen verschifften Geräten innerhalb von neun Monaten.

Konkurrenzprodukte wie das LG G2 haben das Nachsehen: Bisher wurden von dem Smartphone lediglich 2,3 Millionen Exemplare den Händlern überreicht, obwohl das Produkt bereits etwas länger auf dem Markt ist. Dies dürfte aber mitunter auch daran liegen, dass Samsung als Marktführer um einiges mehr in die Werbung investieren kann, als die Konkurrenz.

Ziel von LG für G2 sind drei Millionen verkaufte Einheiten bis zum Ende diesen Jahres, was aufgrund des Weihnachtsgeschäftes auch klappen dürfte.

Quelle: androidandme

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung