LG G3 Stylus: Neues Phablet mit Eingabestift in offiziellem Werbe-Clip gesichtet

Andreas Floemer 6

LG verfolgt in diesem Jahr allem Anschein nach eine ähnliche Strategie wie die Mitbewerber von Samsung: Man stellt ein ganzes Portfolio des Topmodells in verschiedenen Variationen  vor. Nach dem LG G3, dem Beat respektive G3 s wird in den kommenden Wochen auch noch ein Konkurrenzprodukt für das Galaxy Note 4 präsentiert, das den Namen LG G3 Stylus tragen wird. In einem Werbeclip für das Beat wurde das Phablet mit Eingabestift erstmals gesichtet.

Außer dem Topmodell LG G3 und dem Mittelklasse-Gerät G3 s haben die Südkoreaner mindestens noch ein weiteres Modell der G3-Reihe in der Pipeline, das sich in erster Linie wohl an jene Nutzergruppe richtet, die gerne auch mal einen Eingabestift oder Stylus zur Eingabe zu Hilfe nehmen. In einem Werbeclip, der für das US-Modell „Beat“ des G3 s bestimmt ist, gesellt sich das noch unangekündigte „LG G3 Stylus“ zu den beiden bereits vorgestellten Geräten – etwa ab Minute 2:46:

In Sachen Design entspricht das G3 Stylus den bekannten G3-Smartphones, wobei es unter Umständen ein wenig größer sein könnte als das reguläre G3. Als einzig markanter Unterschied fällt der im Gerät versenkbare Stylus ins Auge. Wirft man einen näheren Blick auf die Rückseite des Geräts, so scheint LG den Laser-Fokus und einen zweiten LED-Blitz verzichtet zu haben, sodass die Kamera-Fähigkeiten dieses Geräts wohl nicht auf Niveau des Flaggschiffs liegen könnten. Was den Rest der Ausstattung anbelangt, herrscht noch Unklarheit.

LG-g3-stylus-leak-2

Es liegt recht nahe, das LG dieses Modell als Antwort auf das Samsung Galaxy Note 4 in der Pipeline hat, welches Anfang September im Laufe eines Unpacked Events enthüllt werden wird. Wann LG sein Phablet mit Stylus vorzustellen beabsichtigt, ist ungewiss, wir vermuten allerdings, dass wir noch vor der IFA 2014 damit rechnen können.

Wäre das LG G3 Stylus eine interessante Alternative zum Galxy Note 4, sofern die Spezifikationen stimmen?

Quelle: LG Mobile @YouTube [via AndroidCentral]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung