LG G3: Design der neuen, vereinfachten Optimus-Nutzeroberfläche erklärt

Tuan Le

Bei der Vorstellung des LG G3 hat das Unternehmen vor allen Dingen auf die völlig überarbeitete Benutzeroberfläche immer wieder hingewiesen: „Simple is the new smart“ war das Mantra, welches geradezu gebetsmühlenartig von den Sprechern wiederholt wurde und sich tatsächlich konsequent in der gesamten Design-Sprache der neuen Optimus UI wiederfindet. In einem Video erklärt der Hersteller die Beweggründe und die Zielsetzung hinter den Veränderungen der Benutzeroberfläche.

Im Grunde genommen lässt sich die Veränderung mit dem Übergang von Skeumorphismus zum Flatdesign zusammenfassen: LG setzte zuvor stets auf eine möglichst detaillierte und realistische Darstellung von Bedienelementen, um die Qualität des Displays hervorstechen zu lassen. So war zum Beispiel das Kamera-Icon der alten Optimus UI äußerst detailliert einer echten Kamera nachempfunden, um die Schärfe des Full HD-Displays von Geräten wie dem LG G2 (Test) zur Geltung kommen zu lassen. Das Unternehmen hat allerdings eingesehen, dass dieser Skeumorphismus der Funktion nicht sonderlich zuträglich ist und sich stattdessen bei der neuen Optimus UI darauf besonnen, den höchstmöglichen Nutzerkomfort zu bieten.

Die Designer machten sich hierbei offenbar erheblich mehr Gedanken als es für den Endverbraucher letzten Endes ersichtlich ist – von der Schriftart bis hin zu den geometrischen Grundstrukturen eines jeden Icons ist alles genau durchdacht worden. Es lässt sich aber nicht abstreiten, dass LG sich an vorhandenen Konzepten orientiert hat und sich schon seit einer ganzen Weile – nicht zuletzt beim Mitstreiter Samsung – ein Trend in Richtung Flat-Design abzeichnet. LG springt zwar erst jetzt auf diesen Zug auf, hat aber mit der neuen Optimus UI unserer Meinung nach eine sehr gute Umsetzung geliefert, wie anhand des LG G3 ROM auf dem LG G2 bereits jetzt vor dem Release des LG G3 ab dem 1. Juli festgestellt werden kann. Es fehlt hier und da zwar noch ein wenig an Identität und vor allen Dingen originellen Ideen, doch besser als die alte Optimus UI sieht das neue Design unserer Meinung nach in jedem Falle aus.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
LG G3: Tipps und Tricks (Bilderstrecke)

Auch interessant: LG G3 im Test

Was sagt ihr zum neuen Optimus UI? Meldet euch wie immer unten in den Kommentaren zu Wort.

Quelle: LG Mobile @YouTube [via Phandroid @Google+]

► 
LG G3 bei o2 mit Vertrag und Lifeband vorbestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung