LG G3: Quick Window-Funktionen geleakt – bringen eine Prise Android Wear aufs Smartphone

Oliver Janko 5

Ende dieses Monats stellt LG sein neues Flaggschiff, das LG G3, endlich ganz offiziell der Weltöffentlichkeit vor. Wie in der Branche üblich, überschlagen sich kurz vor der Präsentation die Leaks: Nachdem erst vor wenigen Tagen ein Spyshot des LG G3 mitsamt eines Quick-Covers, einer Art Flip-Cover mit runder Öffnung auf der Vorderseite aufgetaucht war, sind nun eine Auswahl korrespondierender Lockscreen-Widgets geleakt, die angezeigt werden, sofern die entsprechende Hülle verwendet wird.

LG G3: Quick Window-Funktionen geleakt – bringen eine Prise Android Wear aufs Smartphone
[Update vom 27.05.2014:] Mittlerweile wurde das LG G3 offiziell vorgestellt. In unserem Vorstellungsartikel findet man alle Specs zum LG G3 und ein Hands-On-Video.

Verantwortlich für den neuen Leak zeichnet sich Evan Blass, wohl besser bekannt unter seinem Twitter-Handle @evleaks: Ebendort wurden zahlreiche Screenshots der Quick Window-Funktionen gepostet – wir wissen also schon, worauf wir uns freuen dürfen: Die kleinen Helferlein zeigen im Ausschnitt der Quick-Cover-Schutzhülle unter anderem die Uhrzeit, diverse Benachrichtigungen, einen Schrittzähler oder den App-Starter an. Das LG auf die eher ungewöhnliche runde Gestaltung der Uhr beziehungsweise der jeweiligen Widgets setzt, war allerdings schon länger absehbar – schon letzte Woche tauchten erste Fotos des Lockscreens und der Cover auf, davor war das Feature auch schon in einem Teaser-Video zu sehen. Das Ganze erinnert ein wenig an die UI von Android Wear, Googles neuer OS-Entwicklung für Wearables – die runden Quick Windows heben das G3 optisch durchaus von der Konkurrenz ab.

lg-g3-quick-window-funktionen

In den letzten Wochen überschlagen sich die Meldungen zum neuen LG-Flaggschiff ohnehin: Neben hochauflösenden Pressebildern machten weitere Bilder der Rückseite im gebürsteten Metall-Look und in verschiedenen Farben die Runde. Sämtliche Neuigkeiten rund um das neue High End-Smartphone von LG haben  wir übrigens in unserem Round-Up zusammengefasst.

Die besagten Spyshots:

lg-g3-spyshot-2
lg-g3-spyshot-1

Vorgestellt wird das LG G3 am 27. und 28. Mai in sechs Städten weltweit: Am 27. Mai ist es in San Francisco, New York und London soweit, am Tag darauf dann in Seoul, Singapur und Istanbul.

Ob wir im Zuge der Präsentation dann auch gleich das Zubehör inklusive der Quick-Cover zu sehen bekommen, ist zwar noch nicht bestätigt, wir gehen aber davon aus. Was haltet ihr von der Gestaltung der Quick Windows? Gefällt euch die runde Optik?

Quelle: Evleaks 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung