LG muss mit seinem LG G3 im Heimatland Südkorea einen Nerv getroffen haben. Wie das Magazin ETNews berichtet, übertreffen die Verkaufszahlen des neuen Smartphone-Topmodells die Absätze des Samsung-Flaggschiffs Galaxy S5 zum Marktstart um das Dreifache.

 

LG G3

Facts 

Jetzt lesen: unser Test zum LG G3

Während der Verkaufsstart des LG G3 (Hands-On) in Europa im Laufe des Juli erfolgen soll, hat dieser in Südkorea, dem Heimatland des Elektronik-Konzerns, bereits am 28. Mai stattgefunden, also nur einen Tag nach der offiziellen Vorstellung. Wenige Tage später berichtet das südkoreanische Magazin ETNews nun über erste Verkaufszahlen, die sich sehen lassen können: So soll LG zwischen 25.000 und 30.000 Geräten seines Flaggschiffs pro Tag absetzen können, was der anderthalbfachen bis doppelten Menge des Vorgängers, dem LG G2 (Test) entspricht.

Damit aber nicht genug, denn ferner heißt es, dass das G3 sich um den Faktor drei besser verkaufe als Samsungs 2014er Topmodell Galaxy S5. Den Angaben von ETNews zufolge konnte Samsung zum Marktstart seines Flaggschiffs in Korea etwa 7.000 bis 8.000 Einheiten pro Tag verkaufen. Samsung selbst war mit dem Marktstart seines Topmodells durchaus zufrieden – innerhalb des ersten Monats konnte der Hersteller weltweit 11 Millionen Einheiten absetzen.

Dass LG sein neues G3 in Südkorea so erfolgreich absetzen kann, dürfte unter anderem mit dem durchweg gelungenen, kompakten Design, der sehr guten Ausstattung aber auch dem sehr hoch auflösenden 5,5 Zoll WQHD-Display zu tun haben. Sicherlich ist der Sinn hinter einem WQHD-Panel in einem Smartphone immer noch fraglich, allerdings scheint die höhere Auflösung in Sachen Laufzeit keine negativen Auswirkungen zu haben – zumindest deutet dies ein erster vorläufiger Akku-Test an. Ein weiterer Grund für die vergleichsweise geringen Verkaufszahlen des Galaxy S5 gegenüber dem LG-Flaggschiff könnte auch das recht behutsame, um nicht zu sagen konservative Update, in puncto Design sein – viele hatten von Samsung neuestem Streich mehr erwartet.

Wie gut sich das LG G3 in anderen Ländern außerhalb des Heimatlands verkauft, bleibt abzuwarten, allerdings ist die Resonanz zu LGs neuestem Streich beinahe durchwegs positiv.

Quelle: ETNews [via PhoneArena]

► LG G3 bei Amazon vorbestellen