Der vierte große Smartphone-Hersteller im Bunde neben Samsung, HTC und SonyLG – kündigte im Zuge der Veröffentlichung seiner letzten Quartalszahlen an, sein nächstes Topmodell, das LG G3, im Laufe des zweiten Quartals vorzustellen. Ein LG-Mitarbeiter wusste es noch etwas genauer: noch im Mai soll das neue Flaggschiff enthüllt werden. Außerdem hat evleaks ein neues Foto der Rückseite gepostet.

 

LG G3

Facts 
[Update vom 27.05.2014:] Mittlerweile wurde das LG G3 offiziell vorgestellt. In unserem Vorstellungsartikel findet man alle Specs zum LG G3 und ein Hands-On-Video.
Update: Da haben wir die offizielle Bestätigung: LG hat damit begonnen, Einladungen zu Events zu versenden, die am 27. Mai und 28. Mai in sechs Städten weltweit stattfinden werden: am 27. Mai in San Francisco, New York und London, am 28. Mai in Seoul, Singapur und Istanbul. Zwar wird kein Wort über das LG G3 verloren, wir können aber sicher davon ausgehen, dass an diesem Tag das neue Topmodell präsentiert wird.

lg-g3-invite

LG ist langsam wieder gut im Geschäft: die Südkoreaner konnte im letzten Quartal leichte Gewinne verzeichnen. Zwar konnte man im Vergleich zum ersten Quartal 2013 nur einen Zuwachs von 1,2 Prozent verbuchen, man rechnet aber fest damit, dass sich die Zahlen im zweiten Quartal 2014 weiter verbessern werden – nicht zuletzt, weil man in Kürze das LG G3 enthüllen werde, so sinngemäß die Pressemitteilung. Somit wurden beiläufig geschickt zwei Details zum G3 kommuniziert: einerseits wurde der Name bestätigt, andererseits dass das Topmodell tatsächlich im zweiten Quartal kommen werde.

Lies das: Test zum LG G3

Da das zweite Quartal doch noch recht lang ist, können wir uns bei einem LG-Mitarbeiter bedanken, der gegenüber ZDNet Korea den Zeitrahmen noch etwas genauer eingrenzte: Demzufolge wird LG sein G3 gegen Ende Mai präsentieren, sodass wir in etwa vier Wochen das neue High End-Gerät der Südkoreaner zu Gesicht bekommen werden. Damit bestätigen sich ältere Gerüchte, nach denen das Gerät in genau diesem Zeitraum präsentiert werden sollte.

lg-g3-gsmarena-1

Was die Spezifikationen des LG G3 anbelangt, so gilt als sicher, dass es ein WQHD-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln an Bord haben wird – bisher ungewiss ist die Bilddiagonale am wahrscheinlichsten sind jedoch 5,5 Zoll. Ferner soll das Smartphone mit einem Snapdragon 801- oder 805-SoC, 2 oder 3 GB RAM und einer 16 MP-Kamera ausgestattet sein. Wie das Gerät aussieht, ist momentan nur wenig bekannt, ein erster Blick auf die Rückseite wird nun von einem weiteren Bild untermauert, das evleaks am gestrigen Abend gepostet hat.

 

Wir halten euch über Neuigkeiten zum LG G3 selbstredend auf dem Laufenden.

Quellen: LG Newsroom, ZDnet Korea, evleaks @ Twitter [via UnwiredView]

► LG G3 bei Amazon bestellen