LG G3: Android 5.0-Firmware geleakt - so flasht ihr sie

Martin Malischek 3

Wer sich neben den zahlreichen bereits veröffentlichten Screenshots von Android 5.0 Lollipop für das LG G3 lieber mit einem laufenden System von den Neuerungen überzeugen will, kann das nun mit einer flashbaren Firmware für das LG G3 bewältigen. Wir erklären euch, wie es funktioniert.

LG G3: Android 5.0-Firmware geleakt - so flasht ihr sie

Zwar soll Android 5.0 Lollipop für das LG G3 bereits in wenigen Tagen OTA (over the air, heißt direkt auf dem Smartphone) bereitgestellt werden, die Firmware ist jedoch bereits im Internet verfügbar. Dies liegt daran, dass bereits erste Smartphones die Aktualisierung erhalten haben.

Falls ihr euch erst über die Neuerungen informieren wollt, solltet ihr euch die Bilder im Artikel „So sieht Android 5.0 Lollipop auf dem LG G3 aus“ ansehen.

Auch lesen: der GIGA-Test zum LG G3

Bilderstrecke starten
7 Bilder
LG: Aufstieg und Fall der G-Smartphones.

LG G3: Android 5.0 Lollipop flashen – so funktioniert’s

Wollt ihr jedoch direkt mit dem Flashen loslegen, könnt ihr euch die Firmware-Datei hier herunterladen. Außerdem benötigt ihr für die .kdz-Datei die geleakte LG-Software zum Aufspielen von Software auf dem LG G3 und die entsprechenden Treiber. Die Schritte in der Zusammenfassung:

Diese Dateien müsst ihr herunterladen:

  • LG Flash Tool 2014
  • Firmware-Datei (Android 5.0 Lollipop)
  • LG-Treiber
  • (Eventuell) Visual C++ Runtime

Achtung! Hierbei handelt es sich um eine wenig geprüfte ROM. Des weiteren gehen bei diesem Vorgang eure Daten verloren. Für Schäden an eurem Smartphone durch das Befolgen dieser Anleitung übernehmen wir keine Haftung. Eventuell erlischt die Gewährleistung eures Smartphones.

Zum Flashen von Android 5.0 Lollipop auf dem LG G3 sind folgende Schritte nötig:

  • Um Fehler zu vermeiden, entpackt die Firmware-Datei (entpackte .kdz-Datei) direkt in das Verzeichnis des LG Flash Tools
  • Schaltet euer LG G3 aus (Akku mindestens 50 Prozent geladen?)
  • Wenn ihr die LG-Treiber installiert habt und (wenn sich das Flash Tool nicht ausführen lässt) Visual C++ Runtime, versetzt euer LG G3 in den Download-Modus
  • Dies funktioniert mit dem gleichzeitigen Drücken der „Lautstärke nach oben“- und Power-Taste
  • Verbindet es mit einem USB-Kabel mit eurem PC
  • Wählt bei „Select Type“ CDMA und bei „PhoneMode“ DIAG
  • Im Feld für die .KDZ-Datei fügt ihr die entsprechende Datei, dir ihr vorher entpackt habt, hinzu
  • Dann klickt auf „Normal Flash“, danach auf „START“
  • Anschließend, ohne die Optionen zu verändern, auf „OK“
  • Der Vorgang beginnt nun. Mit hoher Wahrscheinlichkeit erscheint eine Fehlermeldung. Ignoriert diese, der Installationsvorgang wird weiter fortgesetzt.
  • Entfernt euer Smartphone auf keinen Fall vom PC oder beendet das Programm. Solange ihr auf eurem LG-Smartphone weiterhin einen Fortschritt seht, ist alles in Ordnung.
  • Die Firmware sollte nach einigen Minuten erfolgreich geflasht worden sein
  • Bei erfolgreichem Abschluss startet euer Smartphone neu

LG G3: Android 5.0 Lollipop flashen klappt nicht? So kehrt ihr zur Stock-ROM zurück:

Falls etwas schief gegangen ist: Hier findet ihr die Stock-ROMs, mit denen ihr über die oben genannte Schritte wieder zur ursprünglichen Firmware zurückkehren könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung