LG G3 unter der Lupe: Hardware: Yay! Software: Nay ...

Jens Herforth 11

Mit dem LG G2 haben die Südkoreaner im Jahre 2013 ein Smartphone präsentiert, welches man ohne Probleme als das Smartphone des Jahres betiteln konnte. Wir zeigen euch heute wie sich der Nachfolger LG G3 schlägt.

LG G3 Test.

Auch lesen: Test zum LG G3 von androidnext

Technische Spezifikationen

Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 2,46 GHz Quad-Core
Display 5,5 Zoll IPS-QHD Display 2560 x 1440 Pixel bei 538 ppi
Arbeitsspeicher 2/3 GB (je nach Version)
Interner Speicher 16/32 GB (je nach Version) / Micro-SD bis 2 TB
Akku 3.000 mAh
Kamera  2,1 MP Frontkamera, 13 MP HauptkameraLaser-Fokus, Dual-LED Blitz, Optischer Bildstabilisator
Maße  146,3 x 74,6 x 8,9 mm
Gewicht  151 Gramm
Software Android 4.4 KitKat
Besonderheiten Metallic Look Polycarbonat-Gehäuse, Wireless Charging
Sonstiges DLNA, SmartShare, BT 4.0, NFC, Miracast, HDMI (über Slimport), Integrierter A-GPS/GPS Empfänger, LTE
Farben Titan(Schwarz), Weiß, Gold

Erster Eindruck, Design und Verarbeitung

Das LG G3 wirkt auf dem ersten Blick überhaupt nicht wie ein Plastik-Smartphone. Die Rückseite fühlt sich unerwartet wertig an, Metallfasern wurden in das Material eingearbeitet. Der nächste Pluspunkt: Die Displayränder. Selten gibt es Smartphones, die so unglaublich dünne Ränder haben und damit weitaus mehr Platz für das Display bieten.

LG G3 bei Amazon * LG G3 0% Finanzierung *

Da sich vorne bis auf ein paar Sensoren und der Kamera sonst nur Display und das LG Logo auf der Unterseite befinden und an den Seiten keinerlei Bedienelemente zu finden sind, bleibt nicht mehr viel übrig. Wie auch schon beim Vorgänger, platziert LG den On/Off Button und die Lautstärkeregler auf der hinteren Seite. Diese sind mit dem Zeigefinger der Hand ganz einfach und intuitiv zu erreichen und sehr wertig verarbeitet.

Das kann man vom IR-Port leider nicht ganz behaupten. Zwar hat das G3 einen, dieser ist aber nicht 100%ig sauber verarbeitet. Nach kurzer Zeit (und vor allem mit trockenen Fingern) wird das G3 Material außerdem sehr rutschig. Das geschwungene Design ist zwar ein Handschmeichler, zeigte aber auch bei Testpersonen mit kleineren Händen eine nicht ganz so handliche Verarbeitung.

Leistung

Benachmarks: 3DMark, Antutu (X), Quadrant

Wir brauchen uns nichts vormachen, das LG G3 ist ein High-End Smartphone und somit leistungstechnisch für alles Kommende gerüstet. Wir wurden zwar kaum überrascht, dass das G3 aber hinter allen anderen Top-Smartphones 2014 liegt, könnte den einen oder anderen aber schon interessieren. Da die Hardware aber auch ein ganz anderes Display befeuern muss, halten wir die Werte (bisher) nicht für Vergleichbar.

LG G3 bei Amazon *

LG G3 0% Finanzierung *

 Auf der zweiten Seite geht es um Display, Software und Kamera des LG G3.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung