Nach Samsung Galaxy S6 und HTC One M9 dürfte demnächst das LG G4 folgen. Im April wird das nächste Flaggschiffmodell des südkoreanischen Unternehmens vorgestellt werden. Doch schon jetzt ist ein erstes vermeintliches Pressebild aufgetaucht, das eine leicht gewölbte Rückseite des Smartphones zeigt. Überdies sind die angeblichen Abmessungen des Smartphones an die Öffentlichkeit gelangt.

Update vom 11.03.2015: Steve Hemmerstoffer hat unter seinem Twitter-Handle @onleaks weitere Renderbilder veröffentlicht, die das vermeintliche LG G4 von allen Seiten zeigen. Dabei betont er jedoch, dass das Design weiterhin nicht final sei und sich noch ändern könnte.
LG-G4-Leak-Front-vorne
LG-G4-Leak-hinten
LG-G4-Leak-Seite

Im Zuge des Mobile World Congress 2015 hatte der LG-Geschäftsführer noch medienwirksam verlauten lassen, dass das LG G4 mit einem generalüberholten Design aufwarten werde. Das jetzt durchgesickerte Renderbild, das angeblich die Rückseite des kommenden Flaggschiffmodells zeigen soll, spricht indes eine andere Sprache und erinnert an eine Kombination aus LG G3 und G Flex 2 – vor allem die herausstehende Kamera fällt auf. Die markanten Buttons verbleiben auf der Rückseite, ebenso wie ein erkennbarer Laser-Autofokus und ein Dual LED-Blitz. Allerdings lässt Steve Hemmerstoffer, Gründer der Website NoWhereElse, der das Bild über seinen Twitter-Account @onleaks veröffentlichte, wissen, dass es sich um ein noch nicht finales Konzept handle. Demnach könnte sich das Design bis zur Vorstellung des LG G4 im April noch ändern.

LG-G4-Rueckseite-hinten-Leak

Darüber hinaus verkündete Hemmerstoffer die vermeintlichen Abmessungen des LG G4. Es soll demzufolge üppige 148,9 x 76,5 x 9,9 Millimeter messen. Zum Vergleich: Das G3 (Test) weist schmalere 146,3 x 74,6 x 8,9 Millimeter auf. Das verwundert, schließlich sollte die Bildschirmdiagonale letzten Gerüchten zufolge von 5,5 Zoll beim Vorjahresmodell auf 5,3 Zoll schrumpfen, wobei die Auflösung mit WQHD (2.560 × 1.440 Pixel) beibehalten wird.

In wenigen Wochen dürften wir mehr wissen; der zuvor kolportierte Vorstellungstermin im April wurde unlängst bestätigt. Dann wird es womöglich auch weitere Informationen zu einer angeblich in der Pipeline befindlichen neuen High-End-Reihe geben.

Quelle: @onleaks, NowHereElse via GSM Arena

LG G3 bei Amazon

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.