Überraschung: LG G4 und LG V10 bekommen doch Android 7.0 Nougat

Thomas Lumesberger

Das ehemalige Flaggschiff LG G4 sowie das Dual-Display-Phablet LG V10 bekommen ein Update auf Android 7.0 Nougat. Allerdings wird das Ganze noch etwas dauern.

Überraschung: LG G4 und LG V10 bekommen doch Android 7.0 Nougat

Eigentlich wollte LG die beiden Geräte G4 und V10 nicht mit der neuesten Süßspeise ausstatten. Der südkoreanische Hersteller hat es sich allerdings noch einmal anders überlegt und gegenüber der News-Agentur Yonhap das Update für die beiden Smartphones bestätigt. Die Besitzer des LG V10 müssen sich noch bis zur zweiten Jahreshälfte gedulden, während das G4 erst im dritten Quartal ein Update bekommt. Dieser Zeitplan bezieht sich auf die südkoreanischen Versionen der Smartphones. Wann im Rest der Welt mit einem Update zu rechnen ist, wird der Konzern in den kommenden Wochen bekanntgeben.

LG G5 bei Amazon kaufen * LG G5 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Der Sinneswandel kommt anscheinend durch eine Vielzahl an Beschwerden von Besitzern der Smartphones. Das LG G5 wurde übrigens bereits im Dezember mit der neuen Android-Iteration versehen.

Android N: Neue Features im Überblick.

Android 7.0 Nougat: Update-Situation im Überblick

Langsam aber sicher kommen die Hersteller in die Gänge und die Updates trudeln auf den Smartphones ein. Bisher kamen allerdings zu einem großen Teil nur die Flaggschiff-Geräte in den Genuss von Android 7.0 Nougat. Samsung hat beispielsweise das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge auf den neuesten Stand gebracht. Besitzer eines Galaxy S6 müssen sich im Moment noch gedulden. Bei HTC haben das HTC 10 und One M9 ein Update erhalten. Huawei gab die neue Version bereits für das Mate 8 sowie das Huawei P9 beziehungsweise Huawei P9 Plus frei. Für das Honor 8 steht die neue Version im Übrigen ebenfalls schon bereit und auch das Moto G4 ist bereits auf dem neuesten Stand.

Quelle: Yonhap via PhoneArena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung