LG G5: Outdoor-Case verrät Ausstattung des Spitzenmodells

Kaan Gürayer 5

Klotz am Bein: LGs Smartphone-Sparte bereitet dem südkoreanischen Konzern große Sorgen, wie ein Blick in die Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2015 aufzeigt – ob das LG G5 die Trendwende bringen kann? Dank eines Case-Herstellers sind jetzt weitere Ausstattungsmerkmale vom kommenden Smartphone-Flaggschiff bekannt, die unter anderem eine Duo-Kamera und einen USB Typ C-Anschluss umfassen könnten. 

LG G5: Outdoor-Case verrät Ausstattung des Spitzenmodells

Gespannt blickt die Smartphone-Gemeinde Ende Februar nach Barcelona: In der Hauptstadt der spanischen Region Katalonien findet wie jedes Jahr der Mobile World Congress statt – die mit Abstand größte und wichtigste Mobilfunkmesse des Jahres. Auch LG wird natürlich vor Ort sein, jedoch wird der Hersteller sein neues Spitzenmodell bereits im Vorfeld des MWC 2016 vorstellen: Am 21. Februar erwarten wir aufgrund entsprechender Einladungen des Konzerns die Präsentation des G5. Da das LG G4 zu den besten Smartphones 2015 gehörte, stellt sich natürlich unweigerlich die Frage, mit welchen Finessen LG die Kunden dieses Jahr zum Kauf verlocken möchte. Offenbar mit einem soliden Technik-Upgrade, wenn man den Bildern eines Outdoor-Cases für das LG G5 Glauben schenkt.

Die Aussparungen auf der Rückseite verraten beispielsweise, dass das LG G5 wohl mit einer Duo-Kamera ausgestattet sein wird. Im vergangenen Jahr konnte kein Smartphone, vom Galaxy S6 und seinen diversen Schwestermodellen mal abgesehen, mit den Kamera-Qualitäten des LG G4 mithalten. Dementsprechend dürfen wir gespannt sein, wie sich LG hier selbst übertreffen möchte und welche Tricks der doppelte Kamera-Sensor im G5 so auf Lager hat. Abgesehen davon ist ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite zu sehen, der direkt unter der Duo-Kamera positioniert ist. Möglicherweise dient dieser auch als Power-Button. Der Lautstärkeregler wandert hingegen vom Rücken auf die Seite, womit sich LG ganz offensichtlich von einem bekannten Markenzeichen trennt.

An der Unterseite des Geräts ist ferner ein USB Typ C-Anschluss auszumachen und eine Lautsprecher-Öffnung. Direkt daneben ist zudem eine kleine rundliche Öffnung zu sehen: Ob es sich hier möglicherweise um den sogenannten „Magic Slot“ handelt, der dazu dienen soll, mit unterschiedlichen Modulen die Hardware des LG G5 zu erweitern, muss sich zeigen. Oben ist deutlich der 3,5 mm Klinkenanschluss für Kopfhörer auszumachen sowie zwei weitere Öffnungen, bei denen es sich vermutlich um Mikrofone handelt.

lg-g5-ober-unterseite-leak-26-januar-2016

Bilderstrecke starten
7 Bilder
LG: Aufstieg und Fall der G-Smartphones.

LG G5 muss ein Erfolg werden

Insgesamt decken sich diese Bilder mit den jüngsten Aufnahmen, die das LG G5 in einer Dummy-Hülle gezeigt haben, weswegen wir ihren Wahrheitsgehalt als recht hoch einstufen. Bleibt am Ende die Frage, ob das reicht, um gegen Samsung Galaxy S7, HTC One M10 und Co. bestehen zu können? Einen Verkaufsschlager braucht LG ganz dringend – immerhin hat die Smartphone-Sparte des Konzerns im vierten Quartal einen Verlust von umgerechnet 33,7 Millionen Euro eingefahren und gegenüber dem Vorjahreszeitraum zwei Prozent weniger Mobiltelefone abgesetzt. Beileibe kein anstehender Weltuntergang, aber ein negativer Trend, den das LG G5 hoffentlich stoppt.

Quelle: LG Geschäftszahlen (PDF), Gizmobic, via: ComputerBase, WCCF Tech

LG G4 mit Vertrag bei deinHandy.de * LG G4 bei Amazon.de *

Das LG G4 im Testvideo

LG G4 im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung