LG G5: So clever kann man den Akku wechseln – trotz Metallgehäuse

Kaan Gürayer 8

Trotz metallenem Unibody-Gehäuse soll das LG G5 einen austauschbaren Akku besitzen. Wie dem südkoreanischen Hersteller diese „Quadratur des Kreises“ gelungen ist, zeigt jetzt die Verpackung des Wechsel-Akkus: Statt auf eine abnehmbare Rückseite zu setzen, hat sich LG für einen innovativen Schiebemechanismus an der Unterseite des LG G5 entschieden. 

LG G5: So clever kann man den Akku wechseln – trotz Metallgehäuse

Neben dem Galaxy S7 gehört das LG G5 zweifelsohne zu den Smartphones, deren Vorstellung auf dem MWC 2016 am gespanntesten erwartet wird. Während die Samsung-Konkurrenz letzten Gerüchten zufolge aber erneut einen fest verbauten Akku besitzen wird, pflegt LG G5 die eigene Tradition und wird dem Nutzer auch weiterhin gestatten, den Energiespeicher bequem zu wechseln. Wie das beim kolportierten Unibody-Gehäuse aus Metall in der Praxis vonstatten geht, zeigt die Verpackung des Wechsel-Akkus.

Offenbar ist die Unterseite des LG G5 komplett abnehmbar und dient als Halterung für den Akku. Wenn sich der Saft des Smartphones nun langsam dem Ende entgegen neigt, lässt sich diese aus dem Gerät herausziehen und ein neuer Akku problemlos einstecken, wie die Pfeile auf der Verpackung andeuten. Leider ist auf der Verpackung selbst aber nicht die mAh-Kapazität des LG G5-Akkus abgebildet.

Für das G5 hat LG ganz offensichtlich tief in die Trickkiste gegriffen und sich eine Menge einfallen lassen. Neben dem wechselbaren Akku soll das neue Smartphone-Flaggschiff außerdem ein zweites „Ticker-Display“ an der Front besitzen, vom Snapdragon 820 angetrieben werden und nicht zuletzt über den sogenannten „Magic Slot“ mit Modulen erweiterbar sein, die unter anderem die Akkulaufzeit erhöhen, eine neue Kamerasteuerung mitbringen oder Hi Fi-Sound nachrüsten.

lg-g5-wechsel-akku-mechanismus-2

Bilderstrecke starten
7 Bilder
LG: Aufstieg und Fall der G-Smartphones.

LG G5: Herausforderer für das Galaxy S7

Sollten die Innovationen einwandfrei umgesetzt sein und das LG G5 darüber hinaus mit einer tadellosen Verarbeitungsqualität punkten können, dürfte das Samsung Galaxy S7 einen würdigen Herausforderer auf den Fersen haben. Am kommenden Sonntag ab 14:00 Uhr deutscher Zeit, steht die Vorstellung des LG G5 im Vorfeld des MWC 2016 ins Haus. Dankenswerterweise kann man die Vorstellung des LG G5 im Livestream verfolgen, aber natürlich sind auch wir von GIGA TECH live vor Ort – ihr könnt euch also auf einen spannenden Sonntag mit vielen Artikeln und Hands-On-Videos freuen.

Quelle: Android Headlines 

LG G4 mit Vertrag bei deinHandy.de *   LG G4 bei Amazon kaufen *

Video: LG G4 im Test

LG G4 im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung