LG G5: Spektakuläres Unboxing im Rallye-Wagen

Oliver Janko

LG rührt weiter die Werbetrommel für das LG G5 – und setzt dabei auf etwas ungewöhnlichere Wege: In einem offiziellen Werbevideo in Kooperation mit T-Mobile wird das Gerät in einem Rallye-Auto entpackt, während der Fahrer über Stock und Stein jagt. Das Ganze soll auf den Vorbestellungstermin aufmerksam machen: Ab dem 29. März soll das LG G5 bei T-Mobile vorbestellt werden können. Die Aktion scheint vorerst aber nur für den US-amerikanischen Raum zu gelten.

LG G5: Unpacking in einem Rennwagen.

Auf der deutschen Webseite von T-Mobile ist das LG G5 nämlich noch nicht gelistet. Anders bei den Kollegen aus Amerika: Da gibt es bereits eine Seite, bei der sich interessierte Käufer anmelden können, um vorab zu erfahren, ab wann das LG-Flaggschiff vorbestellt werden kann. Endgültig soweit sein soll es dann am 29. März, zwei Tage darauf soll das Gerät dann auch im Handel aufschlagen. In Südkorea und anderen ausgewählten Märkten soll das G5 sogar bereits am 29. März in den Läden auftauchen. Hierzulande ist noch etwas mehr Geduld gefragt: Ab Mitte April wird das neue High End-Phone der Südkoreaner dann auch bei uns unter die Kunden gebracht.

T-Mobile macht auf jeden Fall bereits kräftig Stimmung für den Verkaufsstart, in Form eines etwas wilderen Unboxing-Videos. Die Aufgabe: Der Moderator packt das Gerät in einem Rennwagen aus – bei voller Fahrt. Das mag einfach klingen, ist letztendlich dann aber doch mit einigen Schwierigkeiten verbunden, die dem Moderator das eine oder andere Schimpfwort entlocken. Zum Glück ist aber nicht allzu viel in der Verpackung: Natürlich das Gerät selbst, dazu eine Schnellstartanleitung, das Netzteil und ein USB Typ C-Ladekabel.

Unboxing abseits des üblichen Einheitsbreis

Für die Präsentation des Cam Plus-Moduls, der hauseigenen 360 Grad-Kamera und der ebenfalls auf dem MWC 2016 präsentierten VR-Brille, hält der Wagen dann aber doch kurz an. Die technischen Daten werden eingeblendet, der Beifahrer hat sichtlich Probleme damit, alles unter einen Hut zu bringen. Eine durchaus gelungene Präsentation des LG G5, auf jeden Fall einmal etwas anders und weg vom Einheitsbrei.

Quelle: T-Mobile, via Slashgear

LG G5 bei Amazon bestellen *   LG G5 bei Notebooksbilliger bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung